Istanbul: zwei starke Schallbomben explodiert

image_pdfimage_print

Istanbul (Tabnak / IRIB)- Freitag früh sind in Istanbul zwei starke Schallbomben explodiert.

Laut der Nachrichtenagentur „Doghan“ ereignete sich die erste Detonation vor dem Sitz der AKP in Emranbieh im asiatischen Teil Istanbuls; die zweite Bombe explodierte eine halbe Stunde später am gleichen Ort.

Es entstanden keine ernsthaften Schäden, doch der Explosionslärm war gewaltig.

Die Polizei hat in der gesamten Stadt Kontrollposten aufgestellt, um weitere Anschläge zu verhindern.

Bislang hat sich keine Gruppe zu den Anschlägen bekannt.

Die Terroranschläge in großen türkischen Städten haben den Tourismus in diesem Land ziemlich lahmgelegt.

Israelischer Geheimdienstchef: Wir wollen nicht, dass ISIS in Syrien besiegt wird

In einem Vortrag bei der Konferenz in Herzliya vertrat der Chef des israelischen ...

Learn more
image_pdfimage_print