Frankreich kritisiert Israel

ENDLICH MAL DRUCK AUS EUROPA
ENDLICH MAL DRUCK AUS EUROPA
image_pdfimage_print

Paris (Press TV) – Frankreich hat gegen die Zerstörung eines Wohnhauses im Westjordanland durch das israelische Regime protestiert; dieses Haus war mit EU-Geldern gebaut worden.

Paris verurteilte letzte Woche in einer Erklärung die Zerstörung von einigen Wohnhäusern durch Israel und nannte dies eine Verletzung des internationalen Rechts. Israelische Militärs hatten am Dienstag drei Wohnhäuser und zwei im Bau befindende Wohnungen, die mit finanzieller Unterstützung Frankreichs im Dorf Om-ul Kheyr in der Nähe der israelischen Siedlung Carmel im Süden von Al-Khalil entstanden waren, zerstört. In der Erklärung heißt es, seit 2016 habe Israel nun zum dritten Mal Gebäude, die mit humanitärer Hilfe Frankreichs gebaut worden, zerstört oder konfisziert. Paris protestierte zudem gegen die Zerstörung einer Schule, die ebenfalls mit EU-Geldern in den von Israel  besetzten Gebieten gebaut worden war. Zudem hat es die Zerstörung von drei Zufluchtsorten im Westjordanland, ebenfalls mit EU-Geldern finanziert, verurteilt: damit sei einmal mehr  internationales Recht verletzt worden.

Unsere News jetzt auch per Telegram aufs Smartphone

37 Millionen BIENEN nach Pestizidbehandlung tot

Ein Artikel von wakeupcall, ins Deutsche übersetzt und hier veröffentlicht von Ingo ...

Learn more
image_pdfimage_print