29 Verletzte bei Explosion in New York

image_pdfimage_print

New York (IribNews/ParsToday) – Bei einer Explosion im beliebten New Yorker Ausgehviertel Chelsea sind am Samstagabend (Ortszeit) mindestens 29 Menschen verletzt worden, einer davon sehr schwer.

Nach Angaben der Polizei kam es gegen 20.30 Uhr Ortszeit (Sonntag 2.30 Uhr MESZ) im Bezirk Manhattan zu einer Explosion. Die Scheiben in einem nahe gelegenen Haus seien zu Bruch gegangen. Augenzeugen hätten von einer „sehr starken“ Detonation gesprochen.

Die Hintergründe der Explosion waren zunächst unklar. Bürgermeister Bill de Blasio sagte, man gehe von einem „vorsätzlichen Akt“ aus.

Erste Ermittlungen deuteten Sicherheitskreisen zufolge darauf hin, dass die Explosion sich in einem Müllcontainer ereignet habe. Die Polizei rief die Bevölkerung auf, die Gegend zu meiden und riegelte die Gegend ab, Polizeihubschrauber kreisten in der Luft.

.

Unsere News jetzt auch per Telegram aufs Smartphone

Willy Wimmer: Nahe am globalen Krieg

Europa hält den Atem an. Die Menschen reden von einem Krieg, der in der Luft zu liegen ...

Learn more
image_pdfimage_print