Die Niederlande erwägen den Austritt aus der Euro-Zone!

Nach dem Brexit kommt der Nexit!
Nach dem Brexit kommt der Nexit!
image_pdfimage_print

Amsterdam (Press TV / K-Networld) – Einen Monat vor der Parlamentswahl haben niederländische Parlamentsabgeordnete eine Kommission gebildet, mit dem Ziel, Möglichkeiten zu einem Ausscheiden aus der Eurozone zu überprüfen.

Diese Kommission prüft, ob die Niederlande weiterhin die gemeinsame  Währung „Euro“ verwenden soll, berichtete Press TV am Sonntag. Dies wurde von der Christlich Demokratischen Partei,  vorgeschlagen und einstimmig gebilligt.

Die Kommission prüft die Möglichkeit eines  Ausstieg aus  der gemeinsamen eurpüäischen Währung  sowei die Art und Weise des Prozesses, sagte der Abgeordnete der Christlich-Demokratischen Partei, Peter Omtesikht. „Die  Ergebnisse der Untersuchungen  werden in den nächsten Monaten und nach der Parlamenstwahl zur Verfügung gestellt“, fügte er hinzu.

Es gibt noch viele Niederländer, die sich für eine Euro-Beibehaltung entscheiden würden. Die rechtsgerichteten Parteien hingegen begrüßen aber den Euro-Ausstieg.

Nach dem Referendum in Großbritannien für den EU-Austritt  (Brexit) gewannen laut Umfragen die rechtsgerichteten Parteien in einigen Ländern an Popularität. Diese Parteien wollen ähnliche Ergebnisse in ihren eigenen Ländern erreichen wie in England.

Der Euro wurde  am 1. Januar 2002, als Bargeld in Deutschland, Frankreich, Belgien, Spanien, Niederlande und in vielen anderen EU-Ländern.eingeführt. Damit löste er die nationalen Währungen als Zahlungsmittel ab und seitdem entwickelte sich die wirtschaftliche Stabilität einiger Länder eher negativ.

.

.

.

Kreditsystem contra Monetarismus: Warum der Euro kein Wachstum schaffen kann

Die EZB behauptet, ihre Maßnahmen, auch die hyperinflationäre Ausweitung der Geldmenge, ...

Learn more
image_pdfimage_print