Zweite Airbus Maschine an den Iran geliefert

Ein Auftrag des Iran über 100 neue Airbus Flugzeuge
Ein Auftrag des Iran über 100 neue Airbus Flugzeuge
image_pdfimage_print

Toulouse / Teheran ( IribNews / K-Networld) – Die staatliche Fluggesellschaft Iran Air hat ihre zweite Maschine des europäischen Flugzeugbauers Airbus erhalten. Der Jet vom Typ A 330_243  landete  Samstag früh auf dem Mehrabad-Flughafen in Teheran.

Die erste Maschine vom Typ A321 hatte Iran Air Anfang des Jahres erhalten. Bis zum 20. März sollen noch zwei weitere Maschinen geliefert werden.

Airbus hatte Ende des vergangenen Jahres mit Iran Air einen Vertrag über die Lieferung von 100 Maschinen abgeschlossen, der Airbus zufolge einen Umfang von rund 18 Milliarden Euro hat.

Laut IranAir-Verantwortlichen ist die zweite Maschine gestern Abend vom Flughafen Toulouse-Blagnac abgeflogen und heute morgen auf dem Mehrabad-Flughafen in Teheran gelandet.

Mit den Maschinen will der Iran seine  Flugzeugflotte modernisieren und ist bald moderner aufgestellt als Deutschlands Lufthansa.

+++ RUSSLAND REAGIERT +++ DAS RUSSISCHE MILITÄR VERLEGT WEITERES KRIEGSGERÄT AUF DIE HALBINSEL KRIM

Nach den vereitelten Terroranschläge des ukrainischen Geheimdienstes auf der russischen ...

Learn more
image_pdfimage_print