image_pdfimage_print

Differenziere Glaube und Religion

Der Glaube ist gut und gibt Halt in schweren Zeiten - Religionen sind Machtinstrumente der Menschen

Pflücken wir mal alle „heiligen Schriften“ auseinander und suchen das Böse, denn in allen finden wir es wieder! Gebote zum Töten, ethnische Säuberungen zu begehen, Rassentrennung zu institutionalisieren, andere Rassen und Religionen zu hassen … gibt es allesamt in der Bibel, im Koran und auch in der Thora. Hier ein paar Auszüge: Stichwort Kopfbedeckung bei weiterlesen…

Hamas reagiert auf israelische Luftangriffe auf Gazastreifen

Gazastreifen (Farsnews / K-Networld) – Das israelische Regime werde voll und ganz für die Folgen seiner Angriffe Verantwortung tragen. Das erklärte die palästinensische Widerstandsbewegung Hamas als Reaktion auf die jüngsten Angriffe  der israelischen Luftawaffe auf den Gazastreifen. Das israelische Regime sei für die Verschlechterung der Lage in Gaza verantwortlich, hieß es in einer Mitteilung der Hamas am Montag. weiterlesen…

Abbas warnt Trump vor Verlegung der US-Botschaft nach al-Quds

Ramallah (Press TV) – Der Chef der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas hat den künftigen US-Präsidenten Donald Trump in einem Brief davor gewarnt, die US-Botschaft von Tel Aviv nach al-Quds (Jerusalem) zu verlegen. Eine Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem hätte eine katastrophale Auswirkung auf den Friedensprozess, auf die Zwei-Staaten-Lösung und auf die Stabilität und Sicherheit der weiterlesen…

EINE ABRECHNUNG MIT DEN SOGENANNTEN “SIEGERMÄCHTEN”

EIN ARTIKEL VON HANS HENNING FESTGE, GEPOSTET AUF FACEBOOK VON ‎MARILYN THORWALD‎  Ich habe diesen Artikel komplett gelesen, habe ihn hier als Artikel eingestellt, einige Links zu Wikipedia gemacht und hervorgehobene und zitierte Teile optisch kenntlich gemacht. Es ist nicht mein Text, ich habe mit Anm. der Red. einmal meine Meinung hinzugefügt und alles in die neue weiterlesen…

HITLERS „MEIN KAMPF“ ÜBER 85000 MAL VERKAUFT

Und da fragt man sich doch, warum wird das Exemplar nur noch verfälscht in Umlauf gebracht? Umgeschrieben, gekürzt, zensiert ohne Ende wird dem deutschen Volk hier wieder einmal Verdummung verkauft. Man achtet hier wohl fein säuberlich darauf, dass sehr wichtige Punkte verschwinden, die sogar noch bis in die heutige Zeit und Politik sehr große Tragweite weiterlesen…

Angela Merkel will mehr Geschichte? Na dann fangen wir mal an!

KAISER WILHELM II. UND SEINE ERZWUNGENE ABDANKUNG

Einleitung . Die Vorgänge, die sich in den ersten Novembertagen des Jahres 1918 im großen Hauptquartier in Spa abspielten, zählen wohl zu den Ereignissen des 1.Weltkriegs, die mit den meisten Legenden behaftet sind. Die Ursache dafür liegt wohl einerseits darin begründet, dass bei dem Ablauf nicht immer der gleiche Kreis von Personen beteiligt war, andererseits weiterlesen…

Merkel: Die Deutschen müssen mehr Geschichte studieren

DAS SOLLEN WIR JA IN MANCHEN FÄLLEN AUCH NICHT!

Berlin (Irna/Spiegel/K-Networld) – Am 26. Jahrestag der deutschen Einheit warnt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor Geschichtsvergessenheit. Man müsse dagegen auftreten, wenn Menschen mit rechtem Hintergrund „Wir sind das Volk“ riefen, sagte Merkel am Samstag in ihrem wöchentlichen Videopodcast. Dieser Ruf sei während der friedlichen Revolution in der DDR „ein sehr emanzipatorischer“ gewesen. Heute seien es aber auch Menschen, die weiterlesen…

Die geheimen Archive des Vatikan

Ein kleiner Happen Wahrheit für die Öffentlichkeit, damit sie bloß nicht näher hinschauen! Lug und Betrug über Jahrhunderte!

Es sind Akten, die Normalsterbliche nie zu Gesicht bekommen: In dunklen Katakomben verwahrt die katholische Kirche seit mehr als 1.200 Jahren Dokumente, die Geschichte geschrieben und sie verändert haben – und von denen einige nie entdeckt werden sollten. Ein Blick in die Schatzkammer des Papstes. Seit dem 4. Jahrhundert hebt die katholische Kirche ihre Aufzeichnungen weiterlesen…

Ethnische Identität – Was sind Deutsche?

Verbandsprinzip versus Staatsangehörigkeit

„Als Deutscher ward ich geboren / Bin ich noch einer? / Nur was ich Deutsch geschrieben, / Das nimmt mir keiner“, mit diesem Vers brachte Franz Grillparzer ein Dilemma, das ab 1866 Millionen „Deutsche“ lange Zeit beschäftigte, auf den Punkt. Was war passiert? Bismarck hatte sich mit seiner kleindeutschen Politik durchgesetzt, die österreichischen Lande waren weiterlesen…

image_pdfimage_print