image_pdfimage_print

Organspende – Wie tot sind Hirntote?

EIN BRISANTES THEMA, VON DEN MEDIEN GERN VERSCHWIEGEN!

Von Werner Bartens   Der Hirntod ist die Voraussetzung für die Entnahme von Spenderorganen. Doch die Frage, ob mit ihm tatsächlich das Leben aufhört, ist nicht eindeutig zu beantworten. Neue wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass ein vermeintlich lebloses Hirn noch erstaunlich viel kann.   Der Organspendeausweis ist eine Mogelpackung. Auf dem Dokument, das je nach Erhebung weiterlesen…

Verschlusssache Philadelphia-Experiment

Im Zweiten Weltkrieg soll die amerikanische Marine ein Kriegsschiff unsichtbar gemacht haben. Dabei sollen Menschen mit dem Schiffsrumpf verschmolzen und andere dem Wahnsinn anheim gefallen sein – bis heute versuchen einige Leute, das zu beweisen. Rational ist das nicht möglich. Das Schiff, das durch die Hölle ging Im Oktober 1943 hat die US-Marine angeblich das weiterlesen…

Yellowstone – Wie schnell kann der Supervulkan erwachen?

INCL. VIDEO VON WELT DER WUNDER

. Einer der größten Vulkane der Welt schlummert unter der landschaftlichen Idylle des Yellowstone Nationalparks in den USA. Die Caldera des Supervulkans entdeckte man erst vor wenigen Jahrzehnten auf Satellitenfotos: so gewaltig ist der Einsturzkessel, dass Wissenschaftler lange Zeit den Vulkan vergeblich suchten, obwohl sie mitten drin standen. Vulkanische Gesteine zeugen nicht nur von den 3 weiterlesen…

Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH

Neben dem Oberlandesgericht Stuttgart hat nun auch der Bundesgerichtshof entschieden, dass der Virologe Dr. Stefan Lanka keine 100.000 Euro an den Arzt Dr. David Bardens zahlen muss. Im Februar 2011 hatte Dr. Stefan Lanka eine Belohnung in Höhe von 100.000 Euro für denjenigen versprochen, der imstande sei, eine wissenschaftliche Publikation vorzulegen, in der die Existenz weiterlesen…

Künstliche Intelligenz Fluch oder Segen für die moderne Gesellschaft?

Künstliche Intelligenz und Robotik: Wird bald alles anders? Fluch oder Segen für die moderne Gesellschaft? Diese Diskussion setzt meist sogleich ein, wenn von Robotern, Machine Learning oder künstlicher Intelligenz die Rede ist. Tatsächlich scheinen der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Im besten Fall arbeiten wir nur noch 15 Stunden die Woche bei höchstem Lebensstandard. Das erste weiterlesen…

BAYER WIRD DURCH DIE ÜBERNAHME VON MONSANTO WELTWEITE NR.1

UND AB JETZT IST EUROPA NICHT MEHR SICHER

Weltweit größter Agrarchemiekonzern . Die Milliardenübernahme des US-Biotechnologiekonzerns Monsanto durch den deutschen Pharmariesen Bayer ist perfekt. Das teilte das deutsche Unternehmen am Mittwoch nach einer Aufsichtsratssitzung mit. Der deutsche Pharma- und Agrarchemiekonzern hatte das Angebot für Monsanto zuvor noch einmal erhöht. . Bayer und Monsanto unterzeichneten eine bindende Fusionsvereinbarung, die Bayer die Übernahme von Monsanto weiterlesen…

Forscher schlagen Alarm: Rätselhafte Störung der Atmosphäre könnte zur Gefahr werden

WETTERPHÄNOMENE

. Der Erde geht die Puste aus. Seit 62 Jahren, seit dem Beginn der Messung 1953, ist die sogenannte quasi-zweijährige Schwingung, kurz QBO (aus dem Englischen von quasi-biennal oscillation), nicht mehr ausgeblieben. Bis jetzt zumindest. Die atmosphärische Schwingungen tritt alle 22 bis 34 Monate in der unteren und mittleren tropischen Stratosphäre auf. In einer Höhe zwischen weiterlesen…

ETH Zürich weist Aluminium und weitere Stoffe in Kondensstreifen nach (Videos)

Wer hier wieder Aluhüte verteilt wird blockiert! Realitätsverweigerer braucht die Welt nicht mehr!

Eine Studie der Eidgenössische Technische Hochschule Zürich weist Aluminium und andere Stoffe in Flugzeugabgasen nach – die Resultate sind beunruhigend. Die Bundesämter für Umwelt und Zivilluftfahrt stufen die Zunahme von Kondensstreifen der Flugzeuge bis anhin als nicht besorgniserregend ein. Die Kondensstreifen bestünden aus Wasserdampf, Eis und Russ und seien im Bereich des Normalen und Natürlichen, im jeweiligen Verhältnis zu weiterlesen…

clockwork orange – Uhrwerk Orange

Gehirngewaschen und manipuliert!

Bereits Mitte der 70er Jahre hatten zwei führende Gehirnwäschespezialisten und Medienexperten des Tavistock-Instituts, Eric Trist und Fred Emery, vorausgesagt, dass die USA bis zum Ende des Jahrhunderts wahrscheinlich ein solcher faschistischer Polizeistaat würden. Trist und Emery entwickelten eine Theorie der „sozialen Turbulenzen“, wobei eine Gesellschaft einer Serie von „Schocks“ (u.a. Schulmassaker) ausgesetzt wird: Energieverknappung, wirtschaftlicher weiterlesen…

Paläo-SETI-Hypothese – Hat uns die Prä-Astronautik beeinflusst? Gab es sie überhaupt?

EIN THEMA, DAS MILLIONEN MENSCHEN WELTWEIT BESCHÄFTIGT UND ALLES ÄNDERN KÖNNTE!

Erich von Däniken ist der bekannteste Vertreter der sogenannten Prä-Astronautik oder auch „Paläo-SETI-Hypothese“: Außerirdische hätten vor langer Zeit die Erde besucht und die Entwicklung der Menschheit entscheidend beeinflusst. Wegen ihrer hohen technischen Überlegenheit seien diese Astronauten von den Urmenschen für Götter gehalten worden. Vor dem Hintergrund dieser Annahme deutet von Däniken die unterschiedlichsten Hinterlassenschaften (Bauwerke, weiterlesen…

image_pdfimage_print