image_pdfimage_print

Zufall oder Absicht? – Berlin, Ankara, Aleppo, Lugansk

Ganz zu Beginn möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, hier nichts zu relativieren oder in Abrede zu stellen. Ich werfe hier nur Fragen in den Raum, die sich sicherlich nicht nur ich gestellt habe. Was in Berlin geschehen ist, ist ganz außer Frage schrecklich, ja eine Tragödie und diese Tat verbreitet Angst und Schrecken in unserer weiterlesen…

SYRIEN: REGIERUNGSTRUPPEN ENTWICKELN DYNAMIK IN ALEPPO

JETZT SIND WIR AN EINEM PUNKT, AN DEM DIE USA HANDELN WERDEN

Am 05. September kündigte die militante Gruppe Fatah Halab, welche Teil des von Jabhat Fateh al-Sham (umbenannte Al-Nusra-Front, syrische Al-Qaida) angeführten Operationsraum Dschaisch al-Fatah ist, einen Vorstoß auf den Stadtteil Al-Amiriyah von Aleppo Stadt an. Die Rebellen verkündeten bis zum 06. September bereits 80 % dieses Stadtteiles erobert zu haben. Den Rebellen nahestehende Quellen behaupten weiterlesen…

+++ ERSTE ANZEICHEN DER KONFRONTATION +++

USA drohen mit Konfrontation in Syrien - gegen die syrischen Regierungstruppen!

Die USA spüren dass ihnen und ihren radikal-islamistischen „Verbündeten“ (Terror-Rebellen) an der Hauptfront in Aleppo der Boden unter ihren Füßen weggleitet. Im Nordosten Syriens versuchen die USA scheinbar syrische Kurden (Widerstand) gegen die legitimen syrischen Regierungstruppen aufzubringen und diese mit den Köpfen zusammen zu stoßen, nach dem die „Schlagkraft“ der von ihnen unterstützten radikal-islamistischen Terror-Rebellen weiterlesen…

Russland erhöht Feuerkraft gegen Terroristen

WENN DIE WAFFENRUHE NICHT EINGEHALTEN WIRD, MUSS EINGESCHRITTEN WERDEN!

Mehr Feuerkraft gegen mehr Einmischung der NATO   Ein Flugzeugträger und weitere Kriegsschiffe werden auf Anordnung des russischen Präsidenten, Wladimir Putin, in nächster Zeit an die syrische Küste verlegt. Die Anzahl der in Latakia stationierten russischen Kampfjets wird voraussichtlich Ende Juli erhöht. Am Bosporus wurden bereits erste russische Kriegsschiffe gesichtet, die mit Rüstungsgütern für Syrien weiterlesen…

Russland und Syrien brechen Großoffensive auf Aleppo ab

Russland und Syrien haben die geplante Großoffensive auf Aleppo offenbar abgeblasen. Moskau fürchtet offenbar, dass die al-Nusra-Miliz mit aus Saudi-Arabien gelieferten Raketen eine Gefahr für die russische Luftwaffe darstellen könnten.   Wladimir Putin und der russische Generalstabschef Valeri Gerasimow. (Foto: dpa)       Die russische Luftwaffe und die syrische Armee (SAA) werden offenbar zunächst weiterlesen…

image_pdfimage_print