image_pdfimage_print

Wladimir Putin: Wir wollen unabhängige Untersuchungen für die Ereignisse in Khan Scheichun

Und sowas repräsentiert unser Land!

. Sotschi (MehrNews / K-Networld) – Der russische Präsident hat im Verlauf seiner Zusammenkunft mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Sotschi hervorgehoben, dass Moskau unabhängige Untersuchungen über die Ereignisse im syrischen Khan Scheichun fordere. Wladimir Putin hatte dies gestern bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Angela Merkel betont und weiterhin gesagt, dass Moskau den Einsatz weiterlesen…

Russland bereitet Reaktion auf US-Angriff vor!

Brot kann schimmeln .... was kann die USA?

1. Russland kündigt Memorandum (Vereinbarung) mit dem US-Militär zur Vermeidung von Zwischenfällen in Syrien auf. 2. Russische Kriegsschiffe kehren zurück nach Syrien, um Syrien vor US-Angriffen zu schützen. Soeben wird die Verlegung des russischen Raketenkreuzers „Admiral Grigorowitsch“ ins Mittelmeer gemeldet. Andere Kriegsschiffe sollen ihm unmittelbar folgen. 3. Russland: Syriens Luftabwehr wird verstärkt werden. Die Rede weiterlesen…

DAS VIZEPROBLEM – ANALYSE

DENN AM DEUTSCHEN WESEN SOLL DIE WELT GENESEN ....

EIN ARTIKEL VON DAGMAR HENN ZUVOR VERÖFFENTLICHT AUF SAKER.DE . . Die Tage seit der für unsere Eliten offenbar schmerzlichen US-Wahl waren sehr lehrreich. Nicht nur, weil die Verrenkungen in den deutschen Mainstream-Medien höchsten Unterhaltungswert besassen (einen schönen Überblick über die ersten Reaktionen boten die Nachdenkseiten). Auch, weil dieser seltene Moment des Interregnums die Möglichkeit schuf, ins weiterlesen…

Offener Brief an Angela Merkel

Social-Media-Fund

Geschrieben von Tim K., öffentlich geteilt auf Facebook   Frau Angela Merkel, Sie kennen mich nicht, haben wahrscheinlich noch nie von mir gehört und ich mag für Sie wahrscheinlich auch nur ein tätowierter Primitivling sein. Deshalb möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen: Ich heiße Tim K., bin 42 Jahre alt, habe in der Bundeswehr bei weiterlesen…

Sie haben von keiner einzigen Schandtat des Poroschenko-Regimes Notiz genommen

Offener Brief an Angela Merkel

Ein offener Brief an die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel zuvor veröffentlicht auf comitet.su   Als Abgeordnete der Bundestagsfraktion „DIE LINKE“ im März 2016 eine Anfrage wegen der Menschenrechtssituation in der Ukraine an ihr Kabinett richteten, konnte ich nicht einmal ahnen, wie fern Sie und Ihre Regierung von der wahren Sachlage in meinem Land sind. Ihre weiterlesen…

image_pdfimage_print