image_pdfimage_print

London ist nicht bereit so viel zu zahlen!

57,5 Milliarden Euro sind gefordert. 3,45 Milliarden wollen sie nur zahlen!

London, Brüssel (The Telegraph / K-Networld) – Der Schatzkanzler Großbritanniens, Philip Hammond, erkennt die Forderung Brüssels nicht an, London solle im Zusammenhang mit dem Austritt aus der Europäischen Union 57,5 Milliarden Euro bezahlen. . Das Ministerkabinett sei strikt gegen eine so große Summe und ist allenfalls bereit, maximal 3,45 Milliarden Euro zu bezahlen, meldet die weiterlesen…

Schwung holen- Deuxit kann real werden

EIN ARTIKEL VON MICHAEL ELLERHAUSEN (ZAUNREITER)

Es liegt nun an uns, ob wie zum Tagesgeschäft zurückkehren, oder uns durch Unterhaltung weiter unten halten lassen. Oder ob wir den ungeheueren Schwung ausnutzen. Vielleicht ist es dem einen oder anderen schon aufgefallen, aber selbst sonst unpolitische Menschen reden über den Brexit- also über Politik. Das ist eine klasse Chance für uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. weiterlesen…

Der BREXIT aus europäischer Sicht

Von Peter Schwarz zuvor veröffentlicht auf wsws.org Liest man die internationalen Kommentare zum britischen Referendum über einen Austritt aus der EU, gewinnt man den Eindruck einer herrschenden Klasse, die völlig den Kopf verloren hat. Es hat lange gedauert, bis die internationalen Medien überhaupt realisiert haben, dass am 23. Juni im Vereinigten Königreich eine Abstimmung stattfindet, weiterlesen…

Tschechien – Parlament wird über EU-Austrittsreferendum beraten

Antrag der rechten Úsvit-Partei mehrheitlich angenommen

Das Gebilde EU wackelt gewaltig Das tschechische Abgeordnetenhaus in Prag wird über ein mögliches Referendum zum EU-Austritt debattieren. Ein entsprechender Tagesordnungsantrag der rechten Úsvit-Partei wurde mit einer Mehrheit von 96 von 169 anwesenden Stimmberechtigten angenommen. Für den Antrag stimmten auch 46 Parlamentarier der Regierungskoalition, davon 28 Sozialdemokraten, 17 ANO-Abgeordnete und ein Christdemokrat. Als einzige Fraktion weiterlesen…

image_pdfimage_print