image_pdfimage_print

Trumps Einreiseverbot bleibt erst einmal ausgesetzt

Berufungsgericht hat den Antrag auf sofortige Wiedereinsetzung abgelehnt

Ein US-Richter hat das umstrittene Einreiseverbot von US-Präsident Trump gekippt. Die Regierung legte am Samstagabend Widerspruch ein. Ein Berufungsgericht hat nun den Antrag auf sofortige Wiedereinsetzung abgelehnt. Seattle (AP) – Ein US-Berufungsgericht in San Francisco hat den Antrag des Justizministeriums auf sofortige Wiedereinsetzung des von Präsident Donald Trump verfügten Einreiseverbots abgelehnt. Das teilte das Gericht heute Vormittag weiterlesen…

image_pdfimage_print