image_pdfimage_print

China will „auf beispiellose Weise“ auf Nordkoreas Atomtest reagieren!

Der Ton zwischen China und Nordkorea wird aggressiv: Die „Volkszeitung“ wirft Nordkorea mit seinem Atomprogramm eine „irrationale Logik“ vor, zudem Unverständnis für die Sorgen seiner Nachbarn. . . China wird nach Zeitungsangaben „auf beispiellose Weise“ auf einen neuen Atomtest Nordkoreas reagieren. Wie die vom kommunistischen Parteiorgan „Volkszeitung“ herausgegebene „Global Times“ am Freitag in einem Kommentar weiterlesen…

Trump-Regierung hat inakzeptable Atmosphäre für Atomabkommen geschaffen

Trump boykottiert mit seinem Verhalten den Gemeinsamen Aktionsplan des Atomabkommens (JCOPA)

Wien (ParsToday / K-Networld) – Der iranische Vize-Außenminister hat betont: „Die neue US-Administration hat eine Atmosphäre von Zweifel, Zögern und Verwirrung bezüglich des Schicksals des Gemeinsamen Aktionsplans des Atomabkommens (JCOPA) geschaffen, die inakzeptabel ist.“ Am heutigen Dienstag sagte Abbas Araghchi am Rande der 7. Sitzung der Kommission für den JCOPA des Atomabkommens in Wien, dass die weiterlesen…

Die Nordkorea-Resolution scheiterte im UN-Sicherheitsrat

Die USA hatten eine Resolution gegen Nordkorea in den UN-Sicherheitsrat eingebracht, der dort auf Grund eines Vetos von Russland scheiterte. Der von der US-Regierung eingebrachte Resolutionsentwurf hat die Raketentests verurteilt und Nordkorea erneut untersagt, einen weiteren Atomwaffentest durchzuführen. Das Verhalten Nordkoreas sei „zunehmend destabilisierend“ ,es wurden zudem noch weitere Maßnahmen angedroht. Alle 14 Mitglieder des UN-Sicherheitsrats weiterlesen…

China unterstützt die Gründung eines unabhängigen Palästinenserstaates

China/Peking – Chinas Außenminister Wang Yi hat sich am Donnerstag bei einem Treffen  mit seinem palästinensischen Amtskollegen Riyad al-Malki in Peking für einen unanhägigen Palästinenserstaat in den Grenzen von 1967 ausgesprochen. In einer anschließenden gemeinsamen Pressekonferenz sagte Wang, in den vergangenen Jahren habe China stets eine aktive und konstruktive Rolle im Nahen Osten gespielt, und weiterlesen…

Pyongyang – fernöstlicher Albtraum

Das große Problem ist die selbst angemaßte Rolle der USA unter globalen Gesichtspunkten!

Die nordkoreanische Hauptstadt liegt gut 10 Flugstunden von uns entfernt. Eigentlich ein Anlass, sich selbst den sichtbaren Truppenaufmarsch in diesen Tagen mit Gelassenheit anzusehen. Von: Will Wimmer, Staatssekretär a.D. Der Aufmarsch von Marineschiffen, selbst mit einem nuklear-betriebenen Flugzeugträger in der Mitte, wirkt weniger bedrohlich als das Auftauchen schwimmfähiger Panzer an irgendeiner südkoreanischer Küste. Da in Zusammenhang weiterlesen…

150.000 chinesische Soldaten an der Grenze zu Nordkorea

DIE LUFT BRENNT - AUF DER GANZEN WELT

Koreanische Medien berichteten am Montag, dass China gerade ungefähr 150.000 Soldaten an seiner Grenze zu Nordkorea stationiert hat. Dazu die Nachrichtenagentur Chosun: Indem die Vereinigten Staaten ihre eigenständige Handlungsweise gegenüber Nordkorea verkündeten und den nukleargetriebenen Flugzeugträger USS Carl Vinson (CVN-70) der US-Marine nach Singapur verlegten, hat die chinesische Armee ungefähr 150.000 Soldaten in zwei Gruppen weiterlesen…

Aus dem weißen Haus kommt nur noch Scheiße!

Es vergehen keine 2 Stunden, da kommen schon wieder neue Hiobsbotschaften aus Washington.

Trump könnte genau so gut die Frage stellen, „wollt ihr den totalen Krieg“? Was soll das werden, wenn es denn fertig ist? Erst weiß die USA vor allen Anderen und noch bevor überhaupt irgendwelche Untersuchungen angelaufen sind, dass Bashar al Assad sein eigenes Volk vergasen will, was total an den Haaren herbeigezogen ist. Dann schickt weiterlesen…

Trump: USA gehen alleine gegen Nordkorea vor

Trump hebt ab!

Washington (Press TV / K-Networld) – US-Präsident, Donald Trump, hat damit gedroht, alleine gegen Nordkorea vorzugehen, falls China nicht in der Lage sei, den Atomstreit mit Nordkorea beizulegen. Trump sagte am Sonntag in einem Interview mit der „Financial Times“, er werde  sich am 6. und 7. April erstmals mit Chinas Staatschef, Xi Jinping, in Florida zu weiterlesen…

China verbietet Vollverschleierung von Frauen

China first!

Peking (MehrNews / K-Networld.de) – China hat die Vollverschleierung für Frauen (Burka) in der Autonomen Region Xinjiang, in der mehrheitlich Muslime leben, verboten. Das Gesetz wird ab Samstag gültig sein. In einer Erklärung der chinesischen Regierung heißt es, dass Flughafen- und Bahnangestellte verpflichtet sind, die Frauen von einer Vollverschleierung abzuhalten. Vollverschleierte Frauen dürfen nicht in weiterlesen…

China und Russland warnen vor Stationierung von US-Raketensystem in Südkorea

Peking/Moskau (Press TV/ParsToday) – China und Russland wollen Gegenmaßnahmen ergreifen, falls die USA THAAD-Raketensystem in Südkorea stationieren. In einer Erklärung forderten Moskau und Peking  die USA auf,  Spannungen, die durch Stationierung des Raketensystems entstehen könnten,  einzukalkulieren. Russland  und China  seien ihren Verpflichtungen bezüglich einer atomwaffen-freien koreanischen Halbinsel nachgekommen und unterstreichen Diplomatie als einzige Möglichkeit, zur Lösung der Konflikte. Diese Erklärung weiterlesen…

image_pdfimage_print