image_pdfimage_print

DIE KONFUSE AGONIE DER OBAMA-REGIERUNG

EIN ARTIKEL VON DAGMAR HENN, ZUVOR VERÖFFENTLICHT AUF THE VINEYARD SAKER

Die jüngsten Ereignisse in Syrien sind, so glaube ich, nicht das Ergebnis irgendeines überlegten Plans der USA, ihren „moderat terroristischen“ Verbündeten vor Ort zu helfen, sondern das Symptom von etwas noch Schlimmeren: dem kompletten Kontrollverlust der USA über die Lage in Syrien und möglicherweise andernorts. Ich will noch einmal wiederholen, was passiert ist: Erst haben weiterlesen…

John Kerry weist Erpressungsvorwurf zurück

400 MILLIONEN US-$ BARGELDTRANSFER FÜR DEN IRAN

Washington(Presstv/Parstoday) – US-Außenminister, John Kerry, ist einem Bericht von „Washington Post“ entgegengetreten, wonach die USA der iranischen Regierung 400 Millionen Lösegeld für die Freilassung von vier im Iran inhaftierten US-Amerikanern gezahlt haben soll. In einer ersten Stellungsnahme auf einen entsprechenden Bericht sagte Kerry am Donnerstag: „Es gibt keinen Zusammenhang zwischen diesem Geldtransfer und der Freilassung der vier weiterlesen…

Die USA und ihre Verbündeten drohen mit Eskalation des Kriegs in Syrien

DIE USA WILL KRIEG, OHNE RÜCKSICHT AUF VERLUSTE - SIND DANN JA KEINE AMERIKANER

Stellvertreterkrieg zwischen den USA und Russland in Syrien Von Bill Van Auken in wsws.org 19. Mai 2016   Die Außenminister der Großmächte, einschließlich Washingtons und Moskaus, beendeten das Treffen der Syrien-Kontaktgruppe (ISSG) in Wien ohne ein Datum für die Wiederaufnahme von Friedensgesprächen zwischen der syrischen Regierung und den diversen vom Westen unterstützten islamistischen Milizen zu weiterlesen…

image_pdfimage_print