image_pdfimage_print

LAWROW: DIE UKRAINE WILL DAS MINSKER ABKOMMEN TOT SEHEN UND DABEI DIE SCHULD RUSSLAND UND DER BEVÖLKERUNG DES DONBASS ZUWEISEN

«Was das Minsker Abkommen anbelangt, so glaube ich, dass die ukrainische Regierung und der Präsident Petro Poroschenko es tot sehen wollen. Sie wollen es auf solch eine Weise tun, die es ihnen ermöglichen würde, Russland und die Bevölkerung der Ostukraine zu beschuldigen“, teilte Lawrow in seinem Interview mit der Zeitschrift «National Interest» mit.   Dem weiterlesen…

Sanktionen und ihre Auswirkungen

UND AM ENDE LACHT DIE USA

In Brüssel wurde es nun entschieden. Weitere 6 Monate Sanktionen der EU gegen Russland, weil die Minsker Vereinbarungen keine Fortschritte zeigen. Eine Kindergartenentscheidung, die von der USA vorgegeben und von völlig bekifften EU-Ratsmitgliedern einfach mal so umgesetzt wurde. Seit Beginn der Sanktionen gegen Russland blüht der inländische Handel mit heimatlichen Produkten in Russland auf und weiterlesen…

DAS VIZEPROBLEM – ANALYSE

DENN AM DEUTSCHEN WESEN SOLL DIE WELT GENESEN ....

EIN ARTIKEL VON DAGMAR HENN ZUVOR VERÖFFENTLICHT AUF SAKER.DE . . Die Tage seit der für unsere Eliten offenbar schmerzlichen US-Wahl waren sehr lehrreich. Nicht nur, weil die Verrenkungen in den deutschen Mainstream-Medien höchsten Unterhaltungswert besassen (einen schönen Überblick über die ersten Reaktionen boten die Nachdenkseiten). Auch, weil dieser seltene Moment des Interregnums die Möglichkeit schuf, ins weiterlesen…

Verhandlungen in Minsk und die Uninformiertheit der Ukraine

Heute nahm die Außenministerin der DVR (Donetzker Volksrepublik) Natalja Nikonorowa an den Verhandlungen der politischen Untergruppe in Minsk teil, teilt der Pressedienst des Ministeriums mit: „Die heutige Verhandlungsrunde war gekennzeichnet von neuem Austauschen von Begriffen durch die ukrainischen Vertreter. Das Fehlen einer offiziellen Position zur Tagesordnung begründet die Ukraine damit, dass sie nicht von der weiterlesen…

image_pdfimage_print