image_pdfimage_print

Russland kritisiert „widersprüchliche und besorgniserregende“ Haltung der USA

TILLERSONS WUNSCHKONZERT IN MOSKAU GING NICHT AUF!

Moskau (ParsToday / K-Networld) – Der Außenminister der Russischen Föderation hat die Haltung der USA gegenüber Nahostfragen als „widersprüchlich und besorgniserregend“ bezeichnet. Bei einem Treffen mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen, Rex Tillerson,  heute in Moskau sagte Sergej Lawrow, der Standpunkt Washingtons ist gegenüber Moskau widersprüchlich. „Neben Erklärungen ist erst vor kurzem wieder ein alarmierendes Vorgehen beobachtet worden, weiterlesen…

Kernfragen – mehr als Schach gegen Poker, Rex Tillerson am 11. April in Moskau

EIN ARTIKEL VON WILLY WIMMER

Wir können von Glück sagen, dass wir fast nichts über die USA wissen oder über unsere Medien in Erfahrung bringen können. Von: Willy Wimmer, 09.April 2017 Die einzige Chance, eine Ahnung von dem zu bekommen, mit was wir es bei diesem Land zu tun haben, besteht täglich darin, die großen amerikanischen Medien wie CNN oder weiterlesen…

Russland hat Respekt verdient!

Eine Abrechnung mit Boris Reitschuster!

In der Huffington Post vom 21.2.2017 konnte man einen Beitrag von Boris Reitschuster unter dem Titel „Diese 14 Dinge kann jeder Deutsche tun, um Wladimir Putin zu stoppen“ lesen. Boris Reitschuster, der bereits seinen Job als Büroleiter von „Focus“ in Moskau verloren hat, scheint nun in der Huffington Post ein neues williges Medium gefunden zu weiterlesen…

Putin und Gabriel – Wir müssen die deutsch-russischen Beziehungen wieder normalisieren

Mit Merkel wird das allerdings nichts!

Moskau (RT Deutsch / K-Networld) – Wladimir Putin hatte am Donnerstag den deutschen Außenminister Sigmar Gabriel in Moskau empfangen, um über die deutsch-russischen Beziehungen zu reden. Putin sagte erneut, dass die deutsch-russischen Beziehungen wieder normalisiert werden müssen: „Wir verstehen, wo wir stehen und in welchem Zustand unsere Beziehungen sind. Aber wenn ich das richtig sehe, liegt unsere weiterlesen…

Russland schickt moderne Fregatte an die syrische Küste

MODERNSTE TECHNIK FÜR DEN KAMPF GEGEN DEN TERRORISMUS!

Moskau (Interfax / K-Networld) – Russland hat am Montag die Fregatte Admiral Grigorovic zur Unterstützung seiner Flotte im Mittelmeer an der syrischen Küste auf den Weg geschickt. Der Sprecher der russischen Schwarzmeerflotte, Kapitän Vyacheslav Trukhachyov, gab am Montag bekannt, dass diese Fregatte sich an den Aktivitäten der ständigen russischen Flotte im Mittelmeer beteiligen werde. Den Berichten zufolge weiterlesen…

Abzug russischer Soldaten aus Syrien begonnen

. Moskau (Mehr/ParsToday) – Das russische Verteidigungsministerium hat beschlossen, einen Teil der Truppen aus Syrien abzuziehen und Änderungen bei der Zusammenstellung russischer Truppen im Land vorzunehmen. Laut dem russischen Verteidigungsministerium wurde der erste SU-24-Kampfjet aus Syrien zurückgebracht und es werden stattdessen vier SU-25-Kampfjets im Militärstützpunkt in Hammim in der Provinz Latakia stationiert. Russland beabsichtigt weitere weiterlesen…

Zufall oder Absicht? – Berlin, Ankara, Aleppo, Lugansk

Ganz zu Beginn möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, hier nichts zu relativieren oder in Abrede zu stellen. Ich werfe hier nur Fragen in den Raum, die sich sicherlich nicht nur ich gestellt habe. Was in Berlin geschehen ist, ist ganz außer Frage schrecklich, ja eine Tragödie und diese Tat verbreitet Angst und Schrecken in unserer weiterlesen…

DEUTSCHLAND MARSCHIERT IN DEN KRIEG – UND KEINER MERKT ES – KEINEN INTERESSIERT ES

EIN ARTIKEL VOM EIFELPHILOSOPH, ZUVOR VERÖFFENTLICHT AUF NACHRICHTENSPIEGEL.DE

Samstag, 15.10.2016. Eifel. Guten Morgen, lieber Bürger! Ja momentan hören Sie etwas weniger von mir, ich bin halt „beschäftigt“ – wie man so schön sagt, was schade ist, denn die Dramen überschlagen sich. Jetzt muss ich mich sogar am Wochenende hinsetzen und noch mal nachfragen, ob Sie verstanden haben, dass wir im Krieg sind? Ja weiterlesen…

Irans Vizeaußenminister nennt Putin-Standpunkt in der Syrien-Frage „sehr realistisch“

DER IRAN IST SICH MIT RUSSLAND EINIG

Moskau – „Russland  und Iran  haben in politischer Hinsicht keine Differenzen in Bezug auf die Unterstützung Syriens, die Bekämpfung des Terrorismus und die Taktik der Suche nach einem politischen Weg zur Beilegung der Syrien-Krise“, sagte der Berater des Iranischen Parlamentschefs, Hossein Amir-Abdollahian, in einem Exklusivinterview für Sputnik Persian. Amir-Abdollahian lobte das Herangehen des russischen Präsidenten weiterlesen…

Willy Wimmer: Nahe am globalen Krieg

1. September 2016 als Weltfriedenstag?

Europa hält den Atem an. Die Menschen reden von einem Krieg, der in der Luft zu liegen scheint. Er ist nicht mehr fern in Nahost mit Syrien, wo vor fünf Jahren die Chance auf einen auskömmlichen Frieden sprichwörtlich in die Luft gejagt worden ist, indem ein unterschriftsreifes Abkommen zwischen Israel und Syrien vorsätzlich torpediert worden weiterlesen…

image_pdfimage_print