image_pdfimage_print

„Nicht mal die Hälfte überlebt“

WENN ES ZU EINER KATASTROPHE KOMMT, WISSEN DIE MEISTEN MENSCHEN NICHT WIE MAN SICH VERHALTEN SOLLTE!

Dauerhafter Stromausfall – die Sicherungssysteme fallen aus. Ein Alptraum. Aber wie stünden unsere Chancen im Katastrophenfall wirklich? Survival-Experte Peter Wörner ist skeptisch. . Herr Wörner, sind wir für den Ernstfall vorbereitet? Wörner: Nicht mal ansatzweise. Der Staat hat in den 90er Jahren in dieser Richtung ziemlich alles abgebaut. Es fehlt nicht nur an Infrastruktur, sondern weiterlesen…

Bielefeld: Essen für „Flüchtlinge“ landet im Müll – Zugleich hungern arme Deutsche

HUNGERNDE MENSCHEN AUS SOMALIA WÜRDEN DAS NICHT TUN!

Was für ein krankes Land ist das geworden, auf der einen Seite haufenweise weggeworfene Lebensmittel, auf der anderen Seite müssen arme Menschen hungern. Millionen sozial benachteiligter deutscher Bürger sind glücklich über (fast) abgelaufene Lebensmittel der Tafel und stellen sich brav an bei Suppenküchen. Im Gegensatz dazu die Flüchtlingsunterkünfte, dort wird das Essen angeliefert – in weiterlesen…

image_pdfimage_print