image_pdfimage_print

Israel verwehrt EU-Parlamentsdelegation Besuch in Gaza

WAS DARF SICH ISRAEL EIGENTLICH NOCH ALLES ERLAUBEN?

Ramallah/Straßburg (afp/IRNA/K-Networld) – Israel hat einer aus 17-EU-Parlamentariern bestehenden Delegation einen Besuch im Gazastreifen verwehrt. Die „willkürliche“ Entscheidung der israelischen Regierung sei „nicht hinnehmbar“, erklärte der zyprische Abgeordnete Neoklis Sylikiotis am Mittwoch. Die israelischen Behörden behaupteten, sie ließen „berufliche und humanitäre“ Verantwortungsträger in den Gazastreifen, wenn dies dem Aufbau der Wirtschaft und Infrastruktur diene. Sie weiterlesen…

EU kritisiert Isreals Siedlungsbau im Westjordanland

UND WIEDER WIRD GEGEN DIE PALÄSTINENSER AGIERT - WANN HÖRT ISRAEL DAMIT ENDLICH AUF?

Brüssel (Press TV / K-Networld) – Die EU-Außenbeauftragte, Federica Mogherini, hat vor Fortsetzung des illegalen israelischen Siedlungsbaus in den besetzten palästinensischen Gebieten gewarnt. Mogherini verurteilte am Mittwoch in einer Erklärung den Siedlungsbau des israelischen Regimes im Westjordanland und sagte: „Mit Entschiedenheit lehnt  Europa die israelische Politik ab.“ Mogherini sprach außerdem von einer sehr besorgniserregenden Entwicklung, die weiterlesen…

Ein kleines Weihnachtsgeschenk – Thema Israel und Palästina

Es gibt kein Thema, welches am heutigen Tage angebrachter wäre als das folgende. Ich baue meine Aussagen auf den neusten Artikel aus RussiaToday auf, hier ein kleiner Auszug daraus: Der UN-Sicherheitsrat verabschiedet unter Applaus eine Resolution gegen die Siedlungspolitik Israels in Palästina. Die USA haben sich enthalten. Die Resolution wurde am Freitag von einem 15-köpfigen weiterlesen…

Frankreich kritisiert Israel

ENDLICH MAL DRUCK AUS EUROPA

Paris (Press TV) – Frankreich hat gegen die Zerstörung eines Wohnhauses im Westjordanland durch das israelische Regime protestiert; dieses Haus war mit EU-Geldern gebaut worden. Paris verurteilte letzte Woche in einer Erklärung die Zerstörung von einigen Wohnhäusern durch Israel und nannte dies eine Verletzung des internationalen Rechts. Israelische Militärs hatten am Dienstag drei Wohnhäuser und zwei im weiterlesen…

Putin: Russland unterstützt Ausrufung eines unabhängigen Palästinenserstaates

Moskau (IRNA) – Russlands Präsident, Wladimir Putin, hat sich für die Wiederaufnahme der Nahost-Gespräche mit dem Ziel, einen unabhängigen Palästinenserstaat mit al-Quds (Jerusalem) als Hauptstadt, zu gründen, ausgesprochen. Das sagte Putin am Montag in einer  Botschaft an das Gipfeltreffen der Arabischen Liga(AL) in der Hauptstadt Mauretaniens, Nouakchott,  und erklärte: „Die Lage im Nahen Osten ist ernsthaft angespannt und einige weiterlesen…

UNO: Israel müsse sich an Ergebnisse der Pariser Friedenskonferenz halten

Kairo (ISNA) Israel müsse sich nach Ansicht des Vorsitzenden der UNO-Vollversammlung, Mogens Lykketoft, an alle Resolutionen, die bei der internationalen Pariser Friedenskonferenz verabschiedet werden, halten. Bei einer Pressekonferenz im ägyptischen Außenministerium betonte Lykketoft die Notwendigkeit, einen Palästinastaat mit Grenzen vom 4. Juni 1967 auszurufen. Die Pariser Konferenz sei dafür eine gute Gelegenheit, um beide wieder weiterlesen…

image_pdfimage_print