image_pdfimage_print

Neue Luftangriffe auf die syrische Armee durch die USA

Trump spricht von Vergeltung - soll sich nun die USA selbst eliminieren?

Syrien ( K-Networld ) – Die USA haben in der Nacht zu Freitag Raketen auf Syrien abgeschossen. Damit reagierte Donald Trump auf den Giftgaseinsatz den angeblich Bashar al Assad veranlasst haben soll, wobei Syrien und Russland diese Vorwürfe zurückweisen. Ersten Untersuchungsergebnissen nach soll es sich um genau den gleiche Typ Giftgas handeln, der auch schon weiterlesen…

Russland hat Respekt verdient!

Eine Abrechnung mit Boris Reitschuster!

In der Huffington Post vom 21.2.2017 konnte man einen Beitrag von Boris Reitschuster unter dem Titel „Diese 14 Dinge kann jeder Deutsche tun, um Wladimir Putin zu stoppen“ lesen. Boris Reitschuster, der bereits seinen Job als Büroleiter von „Focus“ in Moskau verloren hat, scheint nun in der Huffington Post ein neues williges Medium gefunden zu weiterlesen…

Die deutschen Medien und ihre Arbeitsweisen

Der Deutsche ist sau dumm und so soll es auch bitte bleiben!

BILD Dir Deine Meinung … so der Slogan dieses Schmierblattes. Natürlich nur Eins von Vielen! Aufzuzählen wären da mitunter auch STERN, FOCUS ONLINE, Die Welt, Frankfurter Allgemeine, Süddeutsche Zeitung, Tagesspiegel, Der Spiegel, Westfälischer Anzeiger, Berliner Rundschau, RP Online …. Sie alle haben Eins gemeinsam und zwar die Meinungsbildung für die Atlantikbrücke, unsere Politik, aber ganz weiterlesen…

ARD-TAGESSCHAU: DESINFORMATION ZU CETA

EIN ARTIKEL VON DANIELA LOBMUEH, ZUVOR VERÖFFENTLICHT AUF JASMINREVOLUTION

Gestern hat Gabriel die SPD doch noch hinter seine perfiden Ceta-TTIP-Pläne gebracht. Wie? Die gestrige ARD-Tagesschau-Meldung dazu erklärt es: Sie wiegelte die Schiedsgerichte ab, als wäre da jetzt alles zufriedenstellend geändert worden. Schlimmer noch -die ARD verschwieg dreist, dass US-Konzerne über kanadische Töchter jetzt über Ceta EU-Länder verklagen können. Es folgt das Übliche: Netzproteste, Rundfunkrat-Petitonen, weiterlesen…

Oettinger setzt Online-Redaktionen unter Druck

KRITISCHE JOURNALISTEN SOLLEN AUF KURS GEBRACHT WERDEN

. EU-Kommissar Günther Oettinger hat die Verlagshäuser aufgefordert, gegen die vornehmlich aus den Online-Redaktionen kommende Kritik an einem europaweiten Leistungsschutzrecht für Presseverlage vorzugehen. Dieses will er aktuell im Rahmen der EU-Urheberrechtsreform durchdrücken. Kein Problem hat Oettinger mit den klassischen Print-Redaktionen, die in Sachen Leistungsschutzrecht meist auf Linie der Managements von Springer & Co. liegen. Bei diesen bedankte weiterlesen…

So müde – Eine Abrechnung mit Allem (VIDEO)

Auf den Zug mit aufgesprungen Ich musste leider die Erfahrung machen, dass Texte in meinen Artikeln kaum zu Ende gelesen werden wenn sie zu lang sind. Anscheinend ist die Gesellschaft doch zu verwöhnt wenn es um medial dargebrachte Informationen geht. In Zeiten wie diesen, wo sich kaum noch jemand mit Büchern oder Zeitschriften abgibt, sondern weiterlesen…

Der Schuldige steht schon fest!

Für die journalistischen Megaphone der „Freien Welt“ gibt es keine Zweifel; die wissen immer genau, wer gut und wer böse ist. Einem Profi wie Richard Herzinger (Die Welt) gehen Worte wie Schauerpropaganda, Schamlosigkeit und terroristische Willkürherrschaft wie geölt über die Lippen – sofern sie als Attribute der aggressiven Russen dienen. Und Herzinger ist nur ein weiterlesen…

MIMIKAMA AT (ZDDK), billiger Abklatsch, des systemgesteuerten ZDF?

Ein Artikel des Austria-Netz.de

Mimikama AT und ZDF gibt man dies bei Google ein, was findet man dar für kuriose Sachen? Man findet hier lauter links zu Sendungen vom ZDF über Mimikama und ihre Artikel! Probiert es mal aus! Jetzt haben wir ein bisschen nachgeforscht und ein wenig recherchiert, und was haben wir da nicht, alles gefunden, über Mimikama weiterlesen…

US-Demokraten schüren Aggression gegen Russland

EIN ARTIKEL VON ANDRE DAMON AUF WSWS.ORG

Vergangenen Freitag titelte ein Leitartikel in der New York Times: „Russische Agenten sollen Computer der Clinton-Kampagne ausspioniert haben“. Unterstellt wird, dass im Auftrag der russischen Regierung Computer gehackt wurden, die für die Wahlkampagne Clintons genutzt wurden. Der agitatorische Artikel ist der letzte einer ganzen Reihe, die in den letzten Tagen in der Times und anderen weiterlesen…

Süddeutsche Zeitung fordert „Abschreckung gegen Russland“

DAGEGEN WAR GOEBBELS EIN WAISENKNABE

von Johannes Stern / wsws.org Vor dem NATO-Gipfel in Warschau Anfang Juli werden die Stimmen der professionellen Kriegstreiber in den deutschen Leitmedien wieder lauter. Sie unterstützen die NATO-Aufrüstung in Osteuropa und fordern ein hartes Vorgehen gegen Russland. Ein typisches Beispiel dafür ist der gestrige Leitartikel der Süddeutschen Zeitung mit dem Titel „NATO – zurück zur weiterlesen…

image_pdfimage_print