image_pdfimage_print

Seehofer soll kein Ende der Russland-Sanktionen fordern!

Als ob das Putin interessiert! Seehofer wird sich lächerlich machen!

SPD und Grüne haben sich vor der Russland-Reise von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) gegen ein Ende der Russland-Sanktionen ausgesprochen. „Das Falscheste was man machen kann, ist das einseitige Ende der Sanktionen zu propagieren“, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende Markus Rinderspacher am Montag im Landtag in München. Rinderspacher nannte ein solches Vorgehen „Innenpolitik auf außenpolitischem Gebiet, um der weiterlesen…

Trump will die Beziehungen zwischen den USA und Russland verbessern – Allerdings soll auch die Krim wieder zurück zur Ukraine

DA KOMMT DAS WARE GESICHT ZUM VORSCHEIN

Das ukrainische Regime entwickelt gerade einen Plan zur Wiedereingliederung der Krim, wie der Minister für zeitweilig besetztes Territorium und intern vertriebene Personen, Wadim Tschernysch, erklärte. Das ukrainische Regime hat demnach Mitte Januar bereits eine Strategie zu Wiedereingliederung des Donbass angenommen. Das Dokument sehe die Gewährleistung verschiedener Dienstleistungen wie etwa Onlineausbildung in ukrainischen Lehranstalten, Organisation von Sportveranstaltungen weiterlesen…

Kreml weist Vorschlag Trumps zurück

Moskau (dpa/K-Networld) – Der Kreml hat den Vorschlag des designierten US-Präsidenten Trump bezüglich der Reduzierung von Kernwaffen in Zusammenhang mit der Aufhebung anti-russischer Sanktionen abgelehnt. In seinen neuesten Interviews mit der britischen Times und dem deutschen Boulevardblatt BILD hatte Donald Trump seine Standpunkte zu einigen Themen, wie z.B. Syrien, Flüchtlingswelle nach Europa und anti-russische Sanktionen, erläutert. Trump weiterlesen…

Schweiz: Zu Putin stehen, statt vor den USA knien!

Im Blick am Abend wurde mal deutlich gemacht, wie die Schweiz mit Russland im Gegensatz zur EU umgeht und denkt. Blickamabend.ch hat mit zehn Russen, die in der Schweiz leben, über die alte Heimat, Schweizer Freunde, Vorurteile und die westliche Berichterstattung über Putin gesprochen. Putins Rolle in Syrien, Putins Rolle in der Ukraine, Putins Rolle weiterlesen…

Sanktionen und ihre Auswirkungen

UND AM ENDE LACHT DIE USA

In Brüssel wurde es nun entschieden. Weitere 6 Monate Sanktionen der EU gegen Russland, weil die Minsker Vereinbarungen keine Fortschritte zeigen. Eine Kindergartenentscheidung, die von der USA vorgegeben und von völlig bekifften EU-Ratsmitgliedern einfach mal so umgesetzt wurde. Seit Beginn der Sanktionen gegen Russland blüht der inländische Handel mit heimatlichen Produkten in Russland auf und weiterlesen…

Starker Rückgang der deutsch-russischen Handelsbeziehungen

Am schlimmsten trifft es unsere Wirtschaft!

Berlin (dwn/irib) – Der Handel zwischen Deutschland und Russland ist seit dem Jahr 2013 um 120 Milliarden Euro, also um 35 Prozent, eingebrochen. Maßgeblich für dieses Ergebnis sind nach Angaben des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft die Russland-Sanktionen Der EU-Russland-Handel ist nach aktuellen Zahlen des Ost-Ausschusses zwischen 2013 und 2015, also unter der Wirkung der 2014 weiterlesen…

Einbruch der Touristenbranche in der Türkei

DIE SCHLECHTE POLITIK UND DIE UNSICHERE LAGE IM LAND RÄCHEN SICH

Ankara (IRIB/heise) – In den vergangenen 17 Jahren ist die Zahl der Touristen, die in die Türkei reisen, enorm gesunken. Das türkische Ministerium für Kultur und Tourismus teilte heute mit, der Tourismus nahm im April im Vorjahrsvergleich um 29% ab und erreichte den niedrigsten Stand seit 17 Jahren. Diesem Bericht zufolge kamen im April 2015 weiterlesen…

Die Europäische Union will die Sanktionen gegen Syrien verlängern

DAS HAUSGEMACHTE PROBLEM MIT FLÜCHTLINGEN

SANKTIONEN FORDERN IMMER ZIVILE OPFER Die Europäische Union berät über die Verlängerung der Sanktionen gegen Syrien. Niemand hat Euch das jemals gesagt, aber es sind nun fünf Jahre in denen die Europäische Union syrische Öl Exporte und finanzielle Transaktionen und den Verkauf von lebensnotwendige Gütern an das syrische Volk blockiert. Mit einer Ausnahme: Dies gilt weiterlesen…

Indiens Eliten begrüßen Deal mit dem US-Militär

Von Deepal Jayasekera

In der vergangen Woche einigten sich die USA und Indien auf eine engere militärische Zusammenarbeit, in deren Rahmen das US-Militär routinemäßig indische Stützpunkte und Häfen für Neulieferungen, Reparaturen und Pausen nutzen kann. Die indischen Eliten begrüßten den neuen Deal mit den USA. Die einzige nennenswerte Kritik kam von der oppositionellen Kongresspartei und der stalinistischen Kommunistischen weiterlesen…

NATO-Medien verbieten Österreich mit Russland befreundet zu sein (Medien als Wachhunde der USA)

Du, du, du, Österreich Die große österreicheische Delegation mit mehreren Ministern nach Moskau, angeführt vom österreichischen Bundespräsident Heinz Fischer, wurde in österreichischen US-kontrollierten Medien für zu viele freundschaftliche Gefühle kritisiert. 7 April 2016.   Darüber hinaus wollen die NATO-Mitglieder „Hass-Propaganda und offensichtliche Lügen“ von russischen Medien ahnden. Im Resolutionsentwurf, der bereits auf einer Plenarsitzung der Parlamentarischen Versammlung weiterlesen…

image_pdfimage_print