image_pdfimage_print

EADS wird eine Mauer um Saudi-Arabien bauen

GUTE ZÄUNE - SCHLECHTE ZÄUNE

Saudi-Arabien baut eine riesige Grenzanlage um sich vor Eindringlingen zu schützen. Das Mammut-Projekt wird von EADS erstellt unter Beteiligung von deutschen Bundespolizisten. Berlin zahlte  bisher rund 2,5 Millionen Euro für Beratung. Während Medien und Politik gegen Trumps Mauer poltern, wird woanders unter deutscher Beteiligung eine HighTech Grenzanlage errichtet, von der man in der Presse derzeit weiterlesen…

Saudi-Arabien will Truppen nach Syrien entsenden

Riad (Press TV/K-Networld) – Der saudi-arabische Außenminister Adel al-Jubeir, hat die Bereitschaft seines Landes erklärt, in Abstimmung mit den USA Truppen nach Syrien zu entsenden. Er sagte der „Süddeutschen Zeitung“ am Dienstag: „Das Königreich und andere Golfstaaten haben erklärt, dass wir bereit sind, uns mit Spezialeinheiten an der Seite der USA zu beteiligen, auch einige weiterlesen…

Chomsky: Der Westen ist über Riads Unterstützung für Terroristen informiert

Beirut (ParsToday/K-Networld) – Der Westen wisse laut dem amerikanischen Denker und Philosophen, Noam Chomsky, über die Unterstützung Riads für die Terroristen Bescheid, ignoriere sie jedoch. Chomsky betrachtet Saudi-Arabien als Unterstützer von terroristischen und extremistischen Gruppen, wie die die Terrormilizen  IS und  Al-Nusra-Front. In einem Interview mit dem libanesischen Fernsehsender „Al Mayadeen“ unterstrich er, dass das Königreich von weiterlesen…

AUGENÖFFNER – ZUSAMMENFASSUNG UNSERER GLOBALEN SITUATION

Von Ingo Trost

Türkei . Türkische Panzer haben im Rahmen einer Befreiungsoperation der nordsyrischen Grenzstadt Dscharabulus bereits 70 IS-Stellungen vernichtet, wie der TV-Sender CNN Türk berichtet. In der Operation, die am frühen Mittwochmorgen gestartet wurde, werden die Panzer durch Bomber F-16 der türkischen Luftstreitkräfte unterstützt. Die Bomber trafen nach Angaben der Agentur Anadolu bereits 11 von 12 IS-Ziele weiterlesen…

USA verkaufen Kampfpanzer an Saudis für Angriff auf Jemen

EIN ARTIKEL VON THOMAN GAIST

Am 9. August billigte das amerikanische Außenministerium den Verkauf von 150 Abrams-Kampfpanzern an Saudi-Arabien. Damit signalisierte der amerikanische Imperialismus seine unverbrüchliche Unterstützung für die saudische Monarchie und ihren Krieg gegen den Jemen. Die Panzer sind für umfangreiche Bodenkämpfe gedacht. Sie sind Teil eines größeren amerikanischen Waffenpakets im Wert von 1,15 Milliarden Dollar, das unterschiedliche Militärhilfe weiterlesen…

Milliardenschweres Waffengeschäft der Obama-Administration mit Saudi-Arabien

Washington (IRIB News) – Die Regierung von US-Präsident Barack Obama hat in den letzten siebeneinhalb Jahren rund 111 Milliarden Dollar Waffen an Saudi-Arabien verkauft. Bruce Riedel, ehemaliger CIA-Leiter der Außenstelle für den Nahen und Fernen Osten, bezeichnte diese Ziffer bei einer Sitzung des Atlantik-Rates in Washington als erschütternd und viel höher als die militärischen Haushalte weiterlesen…

Menschenrechtsorganisationen kritisieren Streichung Saudi-Arabiens von der schwarzen Liste der UNO

EIN BISSCHEN DRUCK UND BAN KI-MOON BRICHT EIN

New York (IRIB) – Menschenrechtsorganisationen haben die Streichung Saudi-Arabiens von der schwarzen Liste der UNO kritisiert. Die Human Right Watch verurteilte am Dienstag in einer Erklärung dieses Vorgehen und fügte hinzu, UN-Generalsekretär Ban Ki-moon habe sich dem politischen Druck Saudi-Arabiens ergeben und seine Haltung geändert. HRW kritisierte den Beschluss Ban Ki-moons und sagte, „dieses Vorgehen weiterlesen…

Rüstungsdeal: Saudis drohen Deutschland mit dem Stopp von Waffenkäufen

Berlin(dpa/irib) – Saudi-Arabien hat wegen der Debatte über Rüstungsexporte damit gedroht, in Zukunft keine Waffen mehr in Deutschland zu kaufen. Der saudische Botschafter in Berlin, al-Awwad, sagte dem „Tagesspiegel“, das Thema werde in der Bundesrepublik für interne politische Auseinandersetzungen missbraucht. Sofern dies nicht aufhöre, werde sein Land zukünftig sehr zurückhaltend sein, was weitere Waffengeschäfte angehe. weiterlesen…

Die USA und ihre Verbündeten drohen mit Eskalation des Kriegs in Syrien

DIE USA WILL KRIEG, OHNE RÜCKSICHT AUF VERLUSTE - SIND DANN JA KEINE AMERIKANER

Stellvertreterkrieg zwischen den USA und Russland in Syrien Von Bill Van Auken in wsws.org 19. Mai 2016   Die Außenminister der Großmächte, einschließlich Washingtons und Moskaus, beendeten das Treffen der Syrien-Kontaktgruppe (ISSG) in Wien ohne ein Datum für die Wiederaufnahme von Friedensgesprächen zwischen der syrischen Regierung und den diversen vom Westen unterstützten islamistischen Milizen zu weiterlesen…

++ BREAKING ++ TÜRKISCHER EINMARSCH NACH SYRIEN BESCHLOSSEN ++

ACHTUNG! EILMELDUNG!

  Die folgenden Informationen sind Exklusiv von Hinter den Kulissen und wurden bisher von keiner anderen Stelle veröffentlicht oder bestätigt.   Die Türkei und Saudi-Arabien haben laut den Informationen eines unserer zuverlässigen Kontakte einen Militäreinsatz in Syrien bereits beschlossen. Dieser soll noch im Mai begonnen werden. Derzeit zieht die Türkei etwa 20.000 Soldaten an der weiterlesen…

image_pdfimage_print