image_pdfimage_print

Sergej Lawrow trifft Donald Trump

Washington (APA / K-Networld) – Der russische Außenminister, Sergej Lawrow, ist zu einem Treffen mit dem US-Außenminister, Donald Trump, im Weißen Haus eingetroffen. Er ist das bislang ranghöchste russische Regierungsmitglied, mit dem sich Trump trifft. Unmittelbar vor seinem Besuch im Weißen Haus hatte der russische Chefdiplomat in Washington mit seinem US-Kollegen Tillerson gesprochen. Bei den weiterlesen…

Trump-Regierung hat inakzeptable Atmosphäre für Atomabkommen geschaffen

Trump boykottiert mit seinem Verhalten den Gemeinsamen Aktionsplan des Atomabkommens (JCOPA)

Wien (ParsToday / K-Networld) – Der iranische Vize-Außenminister hat betont: „Die neue US-Administration hat eine Atmosphäre von Zweifel, Zögern und Verwirrung bezüglich des Schicksals des Gemeinsamen Aktionsplans des Atomabkommens (JCOPA) geschaffen, die inakzeptabel ist.“ Am heutigen Dienstag sagte Abbas Araghchi am Rande der 7. Sitzung der Kommission für den JCOPA des Atomabkommens in Wien, dass die weiterlesen…

Pyongyang – fernöstlicher Albtraum

Das große Problem ist die selbst angemaßte Rolle der USA unter globalen Gesichtspunkten!

Die nordkoreanische Hauptstadt liegt gut 10 Flugstunden von uns entfernt. Eigentlich ein Anlass, sich selbst den sichtbaren Truppenaufmarsch in diesen Tagen mit Gelassenheit anzusehen. Von: Will Wimmer, Staatssekretär a.D. Der Aufmarsch von Marineschiffen, selbst mit einem nuklear-betriebenen Flugzeugträger in der Mitte, wirkt weniger bedrohlich als das Auftauchen schwimmfähiger Panzer an irgendeiner südkoreanischer Küste. Da in Zusammenhang weiterlesen…

Trump erklärt sich wegen dem Syrien-Angriff vor dem Kongress und wartet mit bizarren Verteidigungen auf

Dumm, dümmer, Trump

Präsident Donald Trump verteidigte am Samstag in einem Brief an den Kongress und in Twitter Tweets seine Entscheidung, eine syrische Luftwaffenbasis diese Woche anzugreifen – eine davon enthielt eine bizarre Erklärung dafür, warum er anscheinend nicht auf die Startbahn des Flughafens zielte. „Ich habe in den lebenswichtigen nationalen und außenpolitischen Interessen der Vereinigten Staaten gehandelt, gemäß weiterlesen…

USA könnten Einreisekontrollen drastisch verschärfen

Der Weg zur absoluten Überwachung - mit riesen Schritten in die New World Order

Die von US-Präsident Donald Trump versprochenen „extremen Einreisekontrollen“ könnten für Besucher der USA sehr unangenehm werden. Ob sie auch für deutsche Staatsbürger gelten, ist noch unklar. Bei der Einreise in die USA könnten Ausländer künftig dazu gezwungen werden, ihre Handy-Kontakte und Passwörter von sozialen Netzwerken preiszugeben sowie Fragen zu ihrer Weltanschauung zu beantworten. Die US-Regierung weiterlesen…

Aus dem weißen Haus kommt nur noch Scheiße!

Es vergehen keine 2 Stunden, da kommen schon wieder neue Hiobsbotschaften aus Washington.

Trump könnte genau so gut die Frage stellen, „wollt ihr den totalen Krieg“? Was soll das werden, wenn es denn fertig ist? Erst weiß die USA vor allen Anderen und noch bevor überhaupt irgendwelche Untersuchungen angelaufen sind, dass Bashar al Assad sein eigenes Volk vergasen will, was total an den Haaren herbeigezogen ist. Dann schickt weiterlesen…

Trump: USA gehen alleine gegen Nordkorea vor

Trump hebt ab!

Washington (Press TV / K-Networld) – US-Präsident, Donald Trump, hat damit gedroht, alleine gegen Nordkorea vorzugehen, falls China nicht in der Lage sei, den Atomstreit mit Nordkorea beizulegen. Trump sagte am Sonntag in einem Interview mit der „Financial Times“, er werde  sich am 6. und 7. April erstmals mit Chinas Staatschef, Xi Jinping, in Florida zu weiterlesen…

Netanjahu: Wir setzten Siedlungsbau fort

Israel setzt in letzter Zeit absolut auf Konfrontation!

Ramallah (IRNA / K-Networld) – Trotz der internationalen Kritik hat der israelische Premierminister, Benjamin Netanjahu, die Fortsetzung der Siedlungsaktivitäten in den besetzten Palästinensergebieten und im Westjordanland unterstrichen. Seine Regierung werde keineswegs die Bauaktivitäten in den jüdischen Siedlungen außerhalb der Grünen Linie herunterfahren, sagte Netanjahu am Dienstag. Die Bauaktivitäten jüdischer Viertel außerhalb der Grünen Linie, bzw. weiterlesen…

Merkel bei Trump, CIA in Frankfurt

Willy Wimmer: “Wir leben in Deutschland in einer Art NATO-Knast, wenn auch im Moment noch im offenen Vollzug“ Bild: @depositphotos . Willy Wimmer, Staatssekretär a.D., am Telefon im Gespräch mit Prof. Dr. Alexander Sosnowski, Chefredakteur World Economy . Willy Wimmer . WE: Was erwarten sie generell von dem Treffen zwischen der Bundeskanzlerin Merkel und dem amerikanischen weiterlesen…

image_pdfimage_print