image_pdfimage_print

2021 – Eine Legislaturperiode nach dem Wandel – Teil 1

Fiktiver Kurzroman von Ingo Trost Beginnen wir im Jahr 2017 und der Bundestagswahl in Deutschland. Die Wahlbeteiligung war an diesem Sonntag so hoch wie noch nie seit 1953. Mit dem Amtsantritt von Donald Trump in den Vereinigten Staaten von Amerika und dessen politische Umstrukturierung hatte sich auch in Europa eine ganze Menge bewegt. Kurz vor weiterlesen…

Kreml weist Vorschlag Trumps zurück

Moskau (dpa/K-Networld) – Der Kreml hat den Vorschlag des designierten US-Präsidenten Trump bezüglich der Reduzierung von Kernwaffen in Zusammenhang mit der Aufhebung anti-russischer Sanktionen abgelehnt. In seinen neuesten Interviews mit der britischen Times und dem deutschen Boulevardblatt BILD hatte Donald Trump seine Standpunkte zu einigen Themen, wie z.B. Syrien, Flüchtlingswelle nach Europa und anti-russische Sanktionen, erläutert. Trump weiterlesen…

Trump: Invasion in Irak war ein Fehler

Washington (IRNA/ParsToday/K-Networld) – Der designierte US-Präsident, Donald Trump, hat die Invasion in Irak als eine der schlechtesten Entscheidungen in der amerikanischen Geschichte bezeichnet. Im Gespräch mit der Zeitung „The Times“ (Montags-Ausgabe) kritisierte Trump die US-Außenpolitik und nannte die  Militärintervention in Afghanistan  einen „schlechten Schritt.“ Er sagte zu den Entwicklungen im Irak, die Operation zur Befreiung weiterlesen…

Abbas warnt Trump vor Verlegung der US-Botschaft nach al-Quds

Ramallah (Press TV) – Der Chef der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas hat den künftigen US-Präsidenten Donald Trump in einem Brief davor gewarnt, die US-Botschaft von Tel Aviv nach al-Quds (Jerusalem) zu verlegen. Eine Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem hätte eine katastrophale Auswirkung auf den Friedensprozess, auf die Zwei-Staaten-Lösung und auf die Stabilität und Sicherheit der weiterlesen…

USA: 176 Generäle warnen Trump vor Foltermaßnahmen

Washington (IRINN) – 176 ehemalige US-Generäle haben in einem gemeinsamen Schreiben an den designierten US-Präsidenten Donald Trump zum Ausdruck gebracht, dass sie gegen Foltermaßnahmen sind. In dem Brief vom 6. Januar, der am Dienstag in der New York Times veröffentlicht wurde, haben die Unterzeichner, darunter 33 Vier-Sterne-Generäle und Admirale, mitgeteilt, dass Folter in keinster Weise weiterlesen…

RON PAUL: ‘SCHATTENREGIERUNG WIRD EIN FALSE FLAG ANSCHLAG INSZENIEREN UM TRUMP IN DEN KRIEG ZU TREIBEN’

DIE NEOCONS HABEN DARÜBER SCHON VOR DEM ANSCHLAG AUF DAS WTC GESPROCHEN

Der ehemalige Kongressabgeordnete und libertäre Ron Paul hat gewarnt, dass die „Schattenregierung“ der Neokonservativen ein „False Flag“ Anschlag inszenieren könnten um den neuen Präsidenten Donald Trump in einen neuen Krieg zu treiben. „Ich weiß nicht wie jemand behaupten kann, dass man genau weiß was passieren wird“, sagte Paul dem Daily Caller, der sich auf Trumps Außenpolitik bezieht. weiterlesen…

DAS VIZEPROBLEM – ANALYSE

DENN AM DEUTSCHEN WESEN SOLL DIE WELT GENESEN ....

EIN ARTIKEL VON DAGMAR HENN ZUVOR VERÖFFENTLICHT AUF SAKER.DE . . Die Tage seit der für unsere Eliten offenbar schmerzlichen US-Wahl waren sehr lehrreich. Nicht nur, weil die Verrenkungen in den deutschen Mainstream-Medien höchsten Unterhaltungswert besassen (einen schönen Überblick über die ersten Reaktionen boten die Nachdenkseiten). Auch, weil dieser seltene Moment des Interregnums die Möglichkeit schuf, ins weiterlesen…

Trump und Putin beginnen mit dem Neustart der Beziehungen

Reblogged von der Seite von Einar Schlereth

Ein Artikel von: M. K. Bhadrakumar Aus dem Englischen übersetzt: Einar Schlereth . Der russische Präsident Wladimir Putin hat den lange erwarteten Anruf am Montag mit dem gewählten Präsidenten Donald Trump getätigt. Man kann vermuten, dass der Präsidenten-Sprecher Dmitri Peskow, einer von Putins engsten Beratern,  unter dem Vorwand nach New York reiste, an der Schachweltmeisterschaft weiterlesen…

Ein Rückblick auf die letzten Wochen

VOM SCHMUTZIGEN WAHLKAMPF IN DEN USA, BIS HIN ZUR WIEDERKANDIDATUR VON IM ANGELA

Fangen wir damit an das kaum jemand damit gerechnet hatte, dass Donald Trump wirklich diese Wahl gewinnt! Selbst ich habe nicht damit gerechnet, denn für mich stand der Sieger dieses korrupten Systems längst fest. Ich wurde mal gefragt, wer besser ist und darauf antwortete ich nur „Pest oder Cholera“! Was hatte man zur Wahl? Auf weiterlesen…

Richter verpflichtet Clinton zu schriftlicher Aussage in E-Mail-Affäre

Verarsche in US-Manier

Die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton wird die E-Mail-Affäre auch in den letzten Monaten des Wahlkampfes nicht los: Bundesrichter Emmet Sullivan verpflichtete Clinton am Freitag dazu, der konservativen Gruppe Judicial Watch innerhalb von 30 Tagen auf ihre Fragen zu der Affäre schriftlich zu antworten. Sullivan wehrte zugleich den Antrag von Judicial Watch ab, dass sich die weiterlesen…

image_pdfimage_print