image_pdfimage_print

Trump-Regierung hat inakzeptable Atmosphäre für Atomabkommen geschaffen

Trump boykottiert mit seinem Verhalten den Gemeinsamen Aktionsplan des Atomabkommens (JCOPA)

Wien (ParsToday / K-Networld) – Der iranische Vize-Außenminister hat betont: „Die neue US-Administration hat eine Atmosphäre von Zweifel, Zögern und Verwirrung bezüglich des Schicksals des Gemeinsamen Aktionsplans des Atomabkommens (JCOPA) geschaffen, die inakzeptabel ist.“ Am heutigen Dienstag sagte Abbas Araghchi am Rande der 7. Sitzung der Kommission für den JCOPA des Atomabkommens in Wien, dass die weiterlesen…

Nordkorea: Wir sind bereit für einen Atomangriff auf die USA

Wenn man lange genug stichelt, könnte es noch was werden mit einem 3. Weltkrieg! Trump gibt alles!

Pjöngjang (IRNA / K-Networld) – Der nordkoreanische Verteidigungsminister sagte, dass die Armee des Landes die modernsten Ausrüstungen und fortschrittlichsten Atomwaffen für einen Atomangriff auf Amerika bereithalte. Pak Yong-sik sagte dies heute (Dienstag) bei den Zeremonien am 85. Jahrestag der nordkoreanischen Armee. Er fügte hinzu, dass Nordkorea Atomwaffen habe, mit denen man amerikanischen Boden und die Militärstützpunkte weiterlesen…

Die Nordkorea-Resolution scheiterte im UN-Sicherheitsrat

Die USA hatten eine Resolution gegen Nordkorea in den UN-Sicherheitsrat eingebracht, der dort auf Grund eines Vetos von Russland scheiterte. Der von der US-Regierung eingebrachte Resolutionsentwurf hat die Raketentests verurteilt und Nordkorea erneut untersagt, einen weiteren Atomwaffentest durchzuführen. Das Verhalten Nordkoreas sei „zunehmend destabilisierend“ ,es wurden zudem noch weitere Maßnahmen angedroht. Alle 14 Mitglieder des UN-Sicherheitsrats weiterlesen…

Britischer Außenminister: England soll Syrien ohne Zustimmung des Parlaments angreifen

London (MehrNews / K-Networld) – Der britische Außenminister bekundete die Unterstützung für die USA, wenn diese ohne Zustimmung des Parlaments Syrien erneut mit Raketen angreifen wolle. Wie „The Independent“ am Mittwoch berichtete, sagte Boris Johnson gegenüber britischen Parlamentsabgeordneten, dass die britische Regierung über den Raketenangriff auf sie syrische Luftwaffenbasis al-Schariat vorab von Washington informiert worden sei. Er fügte weiterlesen…

Sigmar Gabriel: Der Zustand des Kriesenlandes Irak liegt an den USA

Was für ein Heuchler

Bagdad (dpa / Tasnimnews / K-Networld) – Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat dem seit Jahren vom Krieg und Terror erschütterten Krisenland Irak Hilfe beim Wiederaufbau der von der Terrororganisation IS(Daesh) zurückeroberten Gebiete  zugesagt. Das ölreiche Land müsse aber zunächst einmal sicherstellen, dass es seine wirtschaftlichen Potenziale ausschöpft, sagte er am Mittwoch bei einem Besuch in der irakischen weiterlesen…

Iran: Es besteht kein Zweifel an Amerikas Feindschaft

Es war noch nie anders und es wird sich auch nichts daran ändern! Aber der Umgang mit den USA und Europa wird sich bald ändern!

Teheran (ParsToday / K-Networld) – Das Oberhaupt der Islamischen Revolution Irans und Oberbefehlshaber der Streitkräfte Ayatollah Khamenei betonte, dass kein Zweifel an der Feindschaft der Gewaltmächte, insbesondere Amerikas, gegenüber dem iranischen Volk bestehe, denn diese Feindschaft, sei zu verschiedensten Zeiten immer fortgesetzt worden. Ayatollah Khamenei hat am heutigen Mittwochmorgen anlässlich des Tages der Armee in weiterlesen…

Russland kritisiert „widersprüchliche und besorgniserregende“ Haltung der USA

TILLERSONS WUNSCHKONZERT IN MOSKAU GING NICHT AUF!

Moskau (ParsToday / K-Networld) – Der Außenminister der Russischen Föderation hat die Haltung der USA gegenüber Nahostfragen als „widersprüchlich und besorgniserregend“ bezeichnet. Bei einem Treffen mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen, Rex Tillerson,  heute in Moskau sagte Sergej Lawrow, der Standpunkt Washingtons ist gegenüber Moskau widersprüchlich. „Neben Erklärungen ist erst vor kurzem wieder ein alarmierendes Vorgehen beobachtet worden, weiterlesen…

Pyongyang – fernöstlicher Albtraum

Das große Problem ist die selbst angemaßte Rolle der USA unter globalen Gesichtspunkten!

Die nordkoreanische Hauptstadt liegt gut 10 Flugstunden von uns entfernt. Eigentlich ein Anlass, sich selbst den sichtbaren Truppenaufmarsch in diesen Tagen mit Gelassenheit anzusehen. Von: Will Wimmer, Staatssekretär a.D. Der Aufmarsch von Marineschiffen, selbst mit einem nuklear-betriebenen Flugzeugträger in der Mitte, wirkt weniger bedrohlich als das Auftauchen schwimmfähiger Panzer an irgendeiner südkoreanischer Küste. Da in Zusammenhang weiterlesen…

150.000 chinesische Soldaten an der Grenze zu Nordkorea

DIE LUFT BRENNT - AUF DER GANZEN WELT

Koreanische Medien berichteten am Montag, dass China gerade ungefähr 150.000 Soldaten an seiner Grenze zu Nordkorea stationiert hat. Dazu die Nachrichtenagentur Chosun: Indem die Vereinigten Staaten ihre eigenständige Handlungsweise gegenüber Nordkorea verkündeten und den nukleargetriebenen Flugzeugträger USS Carl Vinson (CVN-70) der US-Marine nach Singapur verlegten, hat die chinesische Armee ungefähr 150.000 Soldaten in zwei Gruppen weiterlesen…

image_pdfimage_print