image_pdfimage_print

Die verlogene und hohle Rede Hillary Clintons

Ein Artikel von David Walsh, zuerst veröffentlicht auf wsws.org

Am Donnerstagabend nahm Hillary Clinton in einer fast einstündigen Rede die Nominierung der Demokratischen Partei für das Präsidentenamt an. Ihre Rede im Wells Fargo Center in Philadelphia war unehrlich, hohl und nicht überzeugend. Alles an diesem Schlussakkord des Demokratischen Parteitags klang falsch. Während Bill Clinton aus dem Publikum heraus agierte, führte Tochter Chelsea ihre Mutter weiterlesen…

image_pdfimage_print