Die geplante Vernichtung Europas – NWO

THE NEW WORLD ORDER CONCEPT
image_pdfimage_print

Nicht Flüchtlingskrise, ARGLISTIGE UMSIEDLUNG ist das richtige Wort, NICHT die Rettung „sogenannter Flüchtlinge“ ist das oberste Ziel, sondern die Umvolkung Deutschlands, mit dieser „biologischen Waffe“ wird ganz Europa langsam, in eine multinationale eigenschaftslose, von der Finanzmafia leicht zu beherrschende Masse verschmelzen.
1.) http://de.metapedia.org/wiki/Hochfinanz
2.) http://www.epochtimes.de/…/wie-man-in-europa-den-liebesakt-…

Nationale Souveränitätsrechte würden verschwinden und können gegen ökonomische Vorteile eingetauscht werden. Die Finanzmafia verfolgt das Ziel, ausnahmslos alle Völker, Konfessionen und Kulturen „gleichzuschalten“ und alle nationalen Grenzen niederzureissen. Die Welt soll in eine uneingeschränkte Handelszone verwandelt werden, wo selbstbestimmte Völker, selbstverständlich niemals dazu bereit gewesen währen. Keine Regierung soll den „freien Kapitalverkehr“ und den Rückfluss von Profiten mehr behindern können.

 

Ziel:

Die „Vereinigten Staaten von Europa“ zu schaffen (EU) & Handel,
„FREIER HANDEL“ … sämtliche Handelshindernisse abschaffen (TTIP) !
1.) https://www.youtube.com/watch?v=yP-QIrBlMzk
2.) https://www.youtube.com/watch?v=M0YeMyhm9kg

Der Wiener Historiker und Publizist Richard Melisch beschreibt die weltweite „Kriegstreiberei“ der „Globalisierer“ als Weg zu einer Weltregierung nach US-amerikanischem Vorbild. Es gibt eine gar nicht so geheime Allianz von Pentagon und Wall Street – also von Militär und Wirtschaft – zur Eroberung der Welt durch das Mittel der Globalisierung.
https://www.youtube.com/watch?v=6nzAwNoSbUw

Zitat des Globalisierunsfanatiker, Thomas P. M. Barnett:

“Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber Intelligent genug um zu Arbeiten;
Jawohl, ich nehme die Vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die Globale Weltordnung leisten, fordere ich „We shall kill them“ (wir werden sie töten).”

Die 4 Neuen Gesetze der Globalisierung:

1. Das Dogma der Globalisierung ist die Privatisierung aller realen Werte. Alles wird privatisiert, internationalisiert und profitorientiert vermarktet. Alles ist Ware; Alles hat einen Preis; Alles kann gekauft und verkauft werden!

2. Arbeitnehmer sind lediglich „Kostenfaktoren“ und jederzeit austauschbare „Humanressourcen“.

Die Kontrolle aller natürlichen Ressourcen, der Energieversorgung, der Trinkwasserversorgung, der Weltwährung sowie genmanipulierte Nahrung sind eine unabdingbare Voraussetzung für die Herrschaft weltweiter Kartelle.

3. Keine Regierung darf den „freien Kapitalverkehr“ und den Rückfluss von Profiten behindern. Die Länder müssen in gegenseitige Abhängigkeit gebracht werden, so dass sie alleine nicht mehr existieren können.

4. Staaten, die sich dagegen stellen, sind „Schurkenstaaten“. Gegner dieser Globalisierung müssen vernichtet werden, so fordert es jedenfalls der Globalisierungsideologe Thomas Barnett: „We shall kill them!“

– Thomas P. M. Barnett, er ist ein US-amerikanischer Forscher auf dem Gebiet der Militärstrategie. Im Jahre 2000 wurde er von der Firma Cantor Fitzgerald beauftragt, ein Forschungsprojekt über globale Militärstrategien zu leiten.

Frankreich durchlebt eine historische Wende

Wir erleben eine historische Wende in Frankreich, in der das ehemalige politische Spektrum ...

Learn more
image_pdfimage_print