Demo gegen Rassismus – Tausende halten sich an den Händen

Gutmenschenauflauf oder mit anderen Worten - Ringelpitz mit Anfassen!
image_pdfimage_print

Heuchlerdemo in Berlin

.

In Berlin bildeten am Sonntag tausende Menschen eine 6,5 Km lange Menschenkette von Kreuzberg bis zum Roten Rathaus. Zahlreiche Prominente reihten sich ein, um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Dabei entging ihnen höchstwahrscheinlich, dass sie gegen etwas demonstrieren, was uns warnen sollte. Die normale Reaktion eines jeden Menschen, der seine Art und seine Kultur bedroht sieht und sich schützen möchte, ist nun sofort ein Rassist. Und die Menschen, die jetzt dagegen demonstrieren werden die Ersten sein, die den Schutz bei denen suchen, gegen die sie zuvor demonstrierten.

 .

„Hand in Hand gegen Rassismus” – unter diesem Motto bildeten am Sonntag Tausende Demonstranten in Berlin eine Menschenkette. Einen Tag vor dem internationalen Gedenktag für Flüchtlinge hielten sich nach Angaben der Organisatoren etwa 9000 Menschen an den Händen – zwischen dem Roten Rathaus und einem Flüchtlingsheim in Berlin –Kreuzberg.

Zahlreiche Prominente reihten sich ein, darunter Landesbischof Markus Dröge und Barbara John, die Vorstandsvorsitzende des Paritätischen Berlin. Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann sprach auf dem Oranienplatz: „Die große Mehrheit in Deutschland steht für Weltoffenheit und Menschlichkeit, nicht für dumpfen Rassismus. Wir haben es heute bewiesen, und werden es immer wieder beweisen – mit unserer täglichen Unterstützung für die Geflüchteten, ob Zuhause oder im Betrieb.”

Schade nur das man solchen Menschen mit keinen Argumenten mehr die Augen öffnen kann und wir geradewegs mit der gesamten EU in den sicheren Untergang manövrieren. Die Menschen die sie schützen wollen, sind leider nur ein ganz kleiner Prozentsatz von dem, was uns da gerade überrollt. Sicher sollte “Flüchtlinge” unsere Unterstützung bekommen. Allerdings handelt es sich zum größten Teil “nicht” um Flüchtlinge vor denen sehr viele Menschen warnen und dafür als Rassisten abgestempelt werden.

Um dem ganzen Quatsch noch die “britische” Krone aufzusetzen, bildete man am Brandenburger Tor auch noch eine Küsskette gegen den BREXIT. So langsam kann man echt meinen hier im Land nur noch von absoluten Vollidioten umgeben zu sein.

.

.

Scharfe US-Warnung an China

Singapur (press tv/apa) - Die USA haben Chinas Rolle im Territorialstreit mit Nachbarländern ...

Learn more
image_pdfimage_print