Afghanistan: Russland ist für Kooperation mit NATO bereit

image_pdfimage_print

Brüssel (Fars News/Ria Novosti) – Moskau ist bereit auf Wunsch die Zusammenarbeit mit den NATO-Staaten in Afghanistan wieder aufzunehmen.

Russland habe nicht vor, die NATO von einem solchen Schritt  zu überzeugen, sei dazu aber bereit, sagte der russische NATO-Vertreter, Alexander Grushko, am Donnerstag zu Ria Novosti.

NATO entschied,  die Beziehungen und Zusammenarbeit mit Russland abzubrechen Grushko weiter.

Laut dem russischen Noto-Botschafter trügen die NATO-Mitgliedstaaten für ihre Entscheidungen die Verantwortung. Falls sie ihre Entscheidung rividieren würden, könnte dies den gemeinsamen Interessen dienen, fuhr Grushko fort.

Der NATO-Russland-Rat dient der Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den NATO-Staaten und Russland in Fragen der Verteidigungs- und Sicherheitspolitik. 2002 wurde der fünf Jahre zuvor als Konsultationsforum gegründete „Gemeinsame Ständige NATO-Russland-Rat“ zum „NATO-Russland-Rat“ weiterentwickelt.

Wegen der Ukraine-Krise war NATO-Russland-Rat seit Juni 2014  nicht zusammen getreten.

Unsere News jetzt auch per Telegram aufs Smartphone

ETH Zürich weist Aluminium und weitere Stoffe in Kondensstreifen nach (Videos)

Eine Studie der Eidgenössische Technische Hochschule Zürich weist Aluminium und ...

Learn more
image_pdfimage_print