Berlin will die Diktatur!: Verfassungsänderung – Ausschluss der AfD durch Altparteien angekurbelt

image_pdfimage_print

Während die sächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann davon ausgeht, dass eine Koalition mit der einst geächteten AfD nicht mehr auszuschließen sei, werden Stimmen aus den Altparteien laut, die am liebsten die AfD komplett aus Ihren Ämtern entheben soll.

Der Plan wird immer ersichtlicher. Die Altparteien erwägen doch ernsthaft die demokratisch vom Volk gewählten Vertreter, durch Verfassungsänderung aus Ihren Ämtern zu entheben. Nur so können diese ihre Ziele ohne Widerstand verfolgen. Auch ein Grund warum die AfD für Volksabstimmungen plädiert. Alle anderen Parteien lehnen dieses klar ab.

Selbst Bundespräsident Joachim Gauck hatte geäußert, dass er die Einführung von Volksabstimmungen auf Bundesebene für keine gute Idee halte. Dabei geht er nicht davon aus, dass das Volk die komplexen Entscheidungen, die zu fällen seien, wirklich kompetent beurteilen könnte. Im Klartext hält er das Volk für zu dämlich, bei politischen Entscheidungen mitwirken zu können und somit auch besser nicht dürfen!

Man möchte das Volk scheinbar nicht respektieren und dessen Meinung in keinem Fall einbeziehen. Hier braut sich ganz offensichtlich ein Diktatur zusammen! Die Parteien sollten bis zu nächsten Wahl 2017 sehr genau in dessen Tun überwacht werden.

.

Video – UKRAINISCHE NAZIS ZÜNDEN HAUPTEINGANG ZUM REGIMEKRITISCHEN TV-SENDER MITTEN IN KIEW AN !!!

https://www.youtube.com/watch?v=RbNCTlU6zWw Unbekannte Täter haben soeben den Haupteingang ...

Learn more
image_pdfimage_print