image_pdfimage_print

Fukushima: Atommüllproblem eskaliert, Robotererkundung wieder gescheitert

Habt Ihr es schon vergessen? Ich erinnere Euch daran!

Ein Artikel von: Florian Rötzer . Recycling-Idee: Das Umweltministerium will mit der kontaminierten Erde aus den evakuierten Gebieten, die sich auftürmt, Parks schaffen Um die 400 Tonnen Wasser fließen durch das havarierte AKW Fukushima, um die Kernschmelze zu kühlen, dabei ist aber auch Grundwasser. Das radioaktive Wasser wird, soweit es geht, dekontaminiert, was aber nicht vollständig weiterlesen…

Die Türkei, die Wahl des Referendums und Ausschreitungen in Brüssel

Mindestens 3 Verletze bei Ausschreitungen vor der türkischen Botschaft in Brüssel

Zum Auftakt des türkischen Verfassungsreferendums in Deutschland hat Bundestagspräsident Norbert Lammert der türkischen Führung einen Putschversuch gegen die Demokratie vorgeworfen. Was Präsident Recep Tayyip Erdogan und die türkische Regierung planten, sei die „Umwandlung einer zweifellos fragilen, aber demokratischen Ordnung in ein autoritäres System“, sagte Lammert am Montag bei einer Veranstaltung im Bundestag. Nach dem gescheiterten weiterlesen…

Behinderte Russen und der European Song Contest

Die Behinderten in Russland waren immer eine Randgruppe. Jetzt rücken sie immer mehr in die Öffentlichkeit!

Hat Russland “provoziert”, indem es die Rollstuhlfahrerin Julia Samoilowa für den European Song Contest (ESC) nominierte? Hat Moskau eine behinderte Sängerin zum ESC geschickt, wohl wissend, dass die Ukraine die Kandidatin nicht einreisen lassen wird, weil Samoilowa 2015 ohne Genehmigung Kiews auf die Krim gefahren ist und dort ein Konzert gegeben hat? Wurde die Sängerin weiterlesen…

Netanjahu: Wir setzten Siedlungsbau fort

Israel setzt in letzter Zeit absolut auf Konfrontation!

Ramallah (IRNA / K-Networld) – Trotz der internationalen Kritik hat der israelische Premierminister, Benjamin Netanjahu, die Fortsetzung der Siedlungsaktivitäten in den besetzten Palästinensergebieten und im Westjordanland unterstrichen. Seine Regierung werde keineswegs die Bauaktivitäten in den jüdischen Siedlungen außerhalb der Grünen Linie herunterfahren, sagte Netanjahu am Dienstag. Die Bauaktivitäten jüdischer Viertel außerhalb der Grünen Linie, bzw. weiterlesen…

London ist nicht bereit so viel zu zahlen!

57,5 Milliarden Euro sind gefordert. 3,45 Milliarden wollen sie nur zahlen!

London, Brüssel (The Telegraph / K-Networld) – Der Schatzkanzler Großbritanniens, Philip Hammond, erkennt die Forderung Brüssels nicht an, London solle im Zusammenhang mit dem Austritt aus der Europäischen Union 57,5 Milliarden Euro bezahlen. . Das Ministerkabinett sei strikt gegen eine so große Summe und ist allenfalls bereit, maximal 3,45 Milliarden Euro zu bezahlen, meldet die weiterlesen…

Merkel bei Trump, CIA in Frankfurt

Willy Wimmer: ”Wir leben in Deutschland in einer Art NATO-Knast, wenn auch im Moment noch im offenen Vollzug” Bild: @depositphotos . Willy Wimmer, Staatssekretär a.D., am Telefon im Gespräch mit Prof. Dr. Alexander Sosnowski, Chefredakteur World Economy . Willy Wimmer . WE: Was erwarten sie generell von dem Treffen zwischen der Bundeskanzlerin Merkel und dem amerikanischen weiterlesen…

Riesiges Plakat mit Trump und Atompilzen in Arizona

Trump an den Pranger gestellt!

In Phoenix im US-Bundesstaat Arizona ist am Freitag eine riesige Anti-Trump-Plakatwand aufgestellt worden. Sie zeigt den US-Präsidenten vor Atompilzen, die bei Kernwaffenexplosionen entstehen, und neben einer Symbolik, die an die Nazi-Zeit erinnert (Abgeändertes Hakenkreuz zu einem Dollarzeichen). Außerdem ist eine kleine Russland-Fahne an seinem Jackett zu sehen. Das Plakat soll vier Jahre lang an der weiterlesen…

Bundesaußenminister warnt Erdogan vor weiteren Attacken

Ob es ihn peripher tangiert wird man sehen!

Berlin/Passau (dpa / K-Networld) – Nach den jüngsten Verbalattacken aus Ankara hat Bundesaußenminister, Sigmar Gabriel, den türkischen Staatspräsidenten, Recep Tayyib Erdogan, vor Konsequenzen gewarnt. Im Gespräch mit der “Passauer Neuen Presse” bezeichnete  Gabriel die Attacken Erdogans als absurd und sagte: “Wir sind tolerant, aber wir sind nicht blöd.” Umso mehr hätten ihn “die unsäglichen Vorwürfe und absurden Vergleiche” weiterlesen…

image_pdfimage_print