Tumulte in Kiew

Print Friendly, PDF & Email

Mehrere Hundert unzufriedene ukrainische Bürger, Anhänger von Saakaschwilli, ukranische Nazis des “Rechten Sektors” und ukra-faschistische Söldner (wie “Asow”) haben soeben in Kiew die zentrale U-Haft-Anstalt blockiert, in der der gestern vom ukra-faschistischen Geheimdienst SBU (beim zweiten mal) verhaftetete ehemalige georgische Präsident, Kriegsverbrecher (“Süd-Ossetien-Massaker”) und heutige Poroschenko-Gegner, Mihail Saakaschwilli seit Vorgestern gefangen gehalten wird.

Zudem gibt es aktuell und parallel dazu einen Anti-Poroschenko-Marsch von rund 2.500 Personen im Kiewer Zentrum. Die Protestler fordern Poroschenko zum Rücktritt auf – und plädieren lautstark für seine Amtsenthebung.

Poroschenkos ukra-faschistisches Kiewer Regime hat heute wiederrum rund 3.000 ukrainische Nazionalgardisten ins Kiewer Zentrum und rund 1.000 weitere Nazionalgardisten & Polizisten vor die besagte U-Haft-Anstalt zusammengezogen, wo Saakaschwilli gefangen gehalten wird – um die Proteste zu stoppen oder eine Erstürmung zu unterbinden.

.

.

.

.

Gahler: Waffen für die Ukraine

Nach der neuerlichen Eskalation in der Ukraine fordert der CDU-Europapolitiker Michael Gahler ...

Learn more