Klimaziel gekippt? Realsatire oder Lachnummer des Tages!

Klimaziel gekippt? Realsatire oder Lachnummer des Tages!

Print Friendly, PDF & Email

Klimaziel gekippt? Realsatire oder Lachnummer des Tages!

Mir tun nur die jungen Leute leid, die unter dem Label “Umwelt- und Klimaschutz” von professionellen Spendensammlern an der Nase herumgeführt werden und als kostenlose Spendensammler eingesetzt werden. Über 100 Millionen sammeln alleine “Naturschützer” ein. Was dabei heraus kommt, ist mehr als dürftig.


Denn die “Wirtschaft” verdient nicht nur Milliarden mit der Verseuchung der Umwelt, sondern kann gigantische Summen locker machen, um ihre Versionen der Wirklichkeit als einzige alternativlose Wahrheit zu verkünden.
Das sahen wir gerade drastisch beim Glyphosat. Auf jede kritische Studie folgten dutzende Gefälligkeitsstudien, die das Thema wieder relativieren und banalisieren.

Deutschland hatte nie wirklich ein Klimaziel.

Im Gegenteil, Deutschland steht seit Jahrzehnten auf der Umweltschutzbremse. Kein Wunder, haben doch nur unfähige Politiker hier überhaupt eine Chance, Minister werden zu dürfen, wenn man nicht gleich einen “Strohmann aka Seitenwechsler” als Stakeholder nimmt.

Nicht ohne Grund hat die EU Deutschland mehrfach ermahnt, wenigstens die minimalsten “Ziele”  ProForma anzugehen!

Ein Politiker, der hier ernsthafte Ambitionen als Minister auch nur vorsichtig andeuten würde, wäre sofort weg vom Fenster. Denn erst vor einigen Monaten hat z.B. die Fluglobby verkündet, man könne wegen der angespannten Lage keine Umweltschutz- oder sonstige Auflagen gebrauchen! Dabei ist der Flugverkehr ohnehin aus dem Thema Umwelt- und Klima weitgehend ausgeklammert.

Das hat fatale Folgen, besonders auf Klimakonferenzen. Seit Kyoto hat man über den Flugverkehr einen besonderen “Schutzmantel” gelegt. Aus Berechnungen, sogenannten Klimamodellen, hält man den Flugverkehr weitgehend heraus! Kein Wunder, dass die hinten und vorne nicht stimmen!

Wenn Trump ausgestiegen ist und die UNEP verkündet: Noch zwölf Jahre bis zum Zapfenstreich, dann wären die Deutschen ja blöd, ausgerechnet jetzt mit Klimazielen anzufangen. In vielen Ländern der Welt laufen die Leute mit Atemschutzmasken herum, so verseucht ist die Luft. Auf deren Versprechungen sollte man nichts geben, zumal etwa die Chinesen zwar als geniale Klimaklempner am Werk sind, ohne jedoch die Probleme auch nur annähernd in den Griff zu bekommen.

Und eines ist der Bevölkerung überhaupt nicht bewusst: Die deutschen Nachrichtendienste, man mag von ihnen halten, was man will, so ganz dämlich sind die auch nicht. Zwar kommen Terrorwarnungen meist  von Diensten anderer Länder, aber was an Klimamanipulation ausgeführt wird, das sollten selbst diese Herren inzwischen begriffen haben, auch wenn sie nicht die hellsten Kerzen auf der Torte sind.

Alleine durch die Umweltverseuchung der weltweiten Armeen und ihrer Aktivitäten, wird jedes Klimaziel zur Farce.

Dazu kommen gezielte Eingriffe ins Wetter, wie sie bereits vor 40 Jahren möglich waren und deshalb per ENMOD verboten wurden. Aber da wären ja sämtliche Militärs mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn sie auf preiswerte Möglichkeiten, größtmöglichen Schaden anzurichten, verzichten würden.

Genau das war auch die Wortwahl, die Putin zu NATO-Aktivitäten in Osteuropa wählte: Man werde preiswerte, aber effektive, Antworten geben. Zahlreiche Politiker kritisieren mittlerweile Wetterwaffen und sprechen ganz offen von künstlichen Erdbeben.

Dabei ziehen sich die Bevölkerungen evtl. selbst den Stecker: Sie stürmen Flugzeuge und Kreuzfahrtschiffe! Wer einen einzigen Urlaubsflug unternimmt, braucht das Wort Klimaziel für sich nie mehr in den Mund nehmen, denn er könnte auch hundert Jahre per LKW zum Brötchenholen fahren.

Aber hier haben wir das andere Problem:

Unangenehme Wahrheiten will heute niemand hören. Deshalb haben die euphemistischen Süßholzraspler und rabulistische Schönsprecher so großen Erfolg – besonders in Deutschland. Denn hier ist die breite Masse denkfaul, gleichzeitig beeindruckt von Leuten, die ihr ein Ohr mit geschwollenen Sprechblasen und Phrasen  abkauen können. Dazu die legendäre Gutgläubigkeit der Deutschen:

Du, dem deutschen Michel kannste alles erzählen. Der glaubt sogar, Flugzeugabgase seien harmloser Wasserdampf!

“1944” – Geschichtsfälschung á la Ukraine

Ein Artikel von Matthias Haimerl Worüber die ukrainische Katzenjammer-Jamala singt, ...

Learn more

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Andreas Falk
Mitglied

Meine einzigste Hoffnung ist das Gott bald eingreifen tut und “die verderben wird, die die Erde verderben. ” ( Offenbarung 11: 18)