Russlands Vizeaußenminister kritisiert Äußerungen Trumps über Atomabkommen

Neue Besen kehren nun einmal nicht immer gut!

Print Friendly, PDF & Email

Moskau (IRNA/K-Networld) – Der stellvertretende russische Außenminister Sergej Ryabkow hat heute auf die Äußerungen des US-Präsidenten Donald Trump gegen das Internationale Atomabkommen reagiert. Er hat vor einem Ausstieg der USA aus dem Abkommen gewarnt und dies “eine große Fehlkalkulation” genannt.

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur Interfax warf Ryabkow der Regierung in Washington vor, nicht mit offenen Karten zu spielen. “Wir kommen langsam zu der Erkenntnis, dass die USA bereits eine interne Entscheidung für den Ausstieg getroffen haben oder bald treffen werden”, sagte er und fügte hinzu: “Dies könnte einer von Washingtons großen außenpolitischen Fehlern sein”. Russlands Vizeaußenminister Ryabkow kritisierte, er könne in den Äußerungen Trumps keine Einladung an Iran zum Dialog erkennen.

Die Entscheidung, die Aussetzung der Sanktionen für eine bestimmte Zeit zu verlängern, sei eine Scheinmaßnahme und solle nicht zu sehr als eine wirkliche Tat angesehen werden, sagte er weiter und fuhr fort, der mögliche Austritt der USA aus dem Abkommen werde alle internationalen Vereinbarungen über die Nichtverbreitung von Nuklearwaffen in der Welt gefährden. Moskau müsse mit Europa und China zusammen hart daran arbeiten, um den Plan am Leben zu erhalten. “Russland wird alles in seiner Macht stehende tun, um das Abkommen zu retten”, versicherte der Diplomat.

Alles sieht nach dem nächsten Stellvertreterschauplatz jetzt nach Syrien aus! Auch die Interventionen der USA und der EU bezüglich der Proteste im Iran haben erheblich zu dieser Erkenntnis beigetragen. Schon wieder soll eine Region destabilisiert werden um mit der Rüstungsindustrie weitere Gelder einzufahren und geopolitische Ziele umzusetzen. Als ob all das noch etwas mit Sicherheitsbedenken zu tun haben würde. Alles nur vorgeschobene Gründe und das wie seit Jahrzehnten bereits. Donald Trump agiert genau so wie seine Vorgänger und beweißt erneut, dass er die gleichen Ziele verfolgt wie sie und demnach auch keine generelle Abwechslung der Politik in den USA etabliert hat.

Fazit: Gleiche Scheiße, nur mit neuem Anstrich!

.

.

.

.

Andere alternative Medien

  Akif Pirinçci Link Anna Schuster Blog Link Impfkritik.de Link   Stimme ...

Learn more