Umweltverbrecher: Genie und Wahnsinn

Umweltverbrecher: Genie und Wahnsinn, Wissenschaft und Militär – das kann böse enden!

Print Friendly, PDF & Email

Bereits seit 19 Jahren arbeiten #DLR und #NASA im Bereich der #Atmosphärenforschung zusammen. Das Geld hätte man sich auch in die Haare schmieren können. Oder waren die “Forschungen” bereits Ausführungen und Anwendungen?

 

Warum wurden die Ergebnisse der europaweiten Forschung durch #CIRRUSIII im Jahre 2006/2009 nie der breiten Öffentlichkeit bekannt gegeben?

 Umweltverbrecher gehören vor den Internationalen Gerichtshof.

Die Straflosigkeit der Entscheidungsträger von transnationalen Konzernen oder Regierungen muss in den schwersten Fällen der Zerstörung der Lebensbedingungen auf dieser Erde aufgehoben werden. Täter dürfen nicht Entscheidungsträger der Politik sein!

Ja, es ist möglich! Eine internationale Strafjustiz existiert, wir alle müssen nur fordern, sie für Umwelt- und Klima-Notfälle anzupassen.

Wir fordern, dass der Ökozid als internationales Verbrechen anerkannt wird.

Kerosin durch BIO-Treibstoffe zu ersetzen, treibt den Irrsinn auf die Spitze, wenn man sieht, welches Elend der Anbau von Biomasse zum Zwecke der Verfeuerung ausgelöst hat.

Biodiesel statt Nahrungsmittel? Die EU sagt Tank statt Teller.

Der rasant steigende Bedarf an BIO-Brennstoffen führt zu großflächigen Rodungen des Regenwaldes. Oxfam erklärte bereits vor 10 Jahren: Die EU-Ziele zu erneuerbaren Kraftstoffen könnten katastrophal für arme Menschen werden. Wie recht sie damit hatten!

Auch die Argumentation, man wolle Emissionen vermeiden, ist fast Realsatire.

Denn gleichzeitig wird seit Jahren an einem Sonnenschirm für die Erde gebastelt, indem man in der Ionosphäre eine dimmende Aerosolschicht ausbringen möchte.

Viele Menschen beten und arbeiten dafür, dass Umweltverbrecher vor Gericht gestellt werden, Verstöße gegen die ENMOD-Konvention vor den Internationalen Gerichtshof kommen!

Zwar wird das heute immer unwahrscheinlicher, aber die einst völlig absoluten Herrscher, Kirche und Adel, wurden auch geschliffen.

Kommt Zeit, kommt Rat bzw. der Mensch denkt, Gott lenkt! Wobei viele Strategen  der weltweiten Governance meinen, sie seien “Götter” und dürfen deshalb  Millionen Menschen vom Leben zum Tod befördern !

Leitprinzipien der Führung nachdem “alle” Länder seit Jahrhunderten agieren

Was man offensichtlich sieht und wie man in Wahrheit behandelt wird, sind zwei verschiedene ...

Learn more

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu: