OLG Koblenz – Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik … ist außer Kraft gesetzt!

Print Friendly, PDF & Email

Zuerst veröffentlicht von Frank Reitemeyer auf Volldraht.de

Erstaunlich: OLG-Richter bestätigen die Invasion über den Asyltrick als “Herrschaft des Unrechts” (Seehofer) und die Außerkraftsetzung geltenden Rechts!

Die Justiz ordnet sich wie auch der Bundestag damit der Bundesregierung völlig unter, es gibt keine Gewaltenteilung mehr, die können machen, was sie wollen.

An die Gesetze müssen sich offenbar nur noch die halten, die “schon länger hier leben”, also die Leistungserbringer, die die Gesetzesbrüche der Obrigkeit und der Asylforderer zu dulden und zu finanzieren haben, einschließlich ihrer bereits verbratenen Rentenansprüche (zusammen mit der “Bankenrettung”).

Aus dem Urteil des OLG Koblenz, 1. Senat für Familiensachen, vom 14.02.2017, Aktenzeichen: 13 UF 32/17, Ziffer 58:

“Zwar hat sich der Betroffene durch seine unerlaubte Einreise in die Bundesrepublik nach §§ 95 Abs. 1 Nr. 3, 14 Abs. 1 Nr. 1, 2 AufenthG strafbar gemacht. Denn er kann sich weder auf § 15 Abs. 4 Satz 2 AufenthG noch auf § 95 Abs. 5 AufenthG i.V.m. Art. 31 Abs. 1 GFK berufen. Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.”

Das ganze erstaunliche Dokument des richterlich beglaubigten Gesetzesbruchs und Landesverrats gem. § 96 AufenthG und Art. 16a Grundgesetz hier:

http://www.landesrecht.rlp.de/jportal/portal/t/7qe/page/bsrlpprod.psml?pid=Dokumentenanzeige&showdoccase=1&doc.id=KORE242742017&doc.part=L

.

.

Quelle: volldraht.de

.

.

Jemenitischer Raketenangriff auf Militärbasis in Riad

Sanaa ( Mehr News / Press TV / K-Networld ) - Die jemenitische Luftwaffe hat am Sonntagabend ...

Learn more

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mitglied

Angela Merkels radikale Grenzöffnung ist ein historischer Rechtsbruch. Das mit Spannung erwartete Rechtsgutachten des Verfassungsrechtlers Udo di Fabio erschütterte das politische Berlin. Es lag Staatskrise in der Luft, von den Mietmaulmedien abgebogen und von der sedierten Bevölkerung kaum zur Kenntnis genommen. Die bereiten sich geistig bereits auf das “Dschungelcamp” vor. Das könnte für den einen oder anderen ein böses “Erwachen” geben.

Der Zustand der deutschen Justiz gibt zu größter Sorge Anlass!

http://www.theeuropean.de/wolfram-weimer/10656-verfahren-gegen-bundeskanzlerin

Mitglied

Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.

http://www.landesrecht.rlp.de/jportal/portal/t/7qe/page/bsrlpprod.psml?pid=Dokumentenanzeige&showdoccase=1&doc.id=KORE242742017&doc.part=L