Volkslehrer

Ist Deutschland souverän? – Der Wissenschaftliche Dienst schafft Klarheit!

"Volkslehrer" löst Medien-Tsunami aus!

Print Friendly, PDF & Email


Pressereaktionen:

Medienhatz gegen harmlosen Berliner Lehrer Nikolai N.

Wer heutzutage nicht mainstream ist, dem droht Ungemach. Diese Erfahrung musste jetzt ein Berliner Volksschullehrer (“Nikolai N.”) machen. Sein Verbrechen: Ein kleiner Youtube-Kanal, in dem er über politische Korrektheit witzelt. Folge: Er landete auf dem öffentlichen Scheiterhaufen des politisch-medialen Komplexes und ist jetzt arbeitslos. Quelle

Es folgt die mediale “Hinrichtung”!


Vineta-Grundschule in Gesundbrunnen

Berliner Senatsverwaltung zeigt „Volkslehrer“ an

Der Berliner Lehrer Nikolai N. verbreitet Verschwörungstheorien und Hetze. Politiker fordern Konsequenzen.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/vineta-grundschule-in-gesundbrunnen-berliner-senatsverwaltung-zeigt-volkslehrer-an/20819676.html

Lesen Sie dazu auch

Danke, liebe Antifa!

Sie gelten als Krawallmacher, Störenfriede, Chaoten. Dabei ermöglichen sie uns ein Leben, in dem Rechtsextreme die Rolle spielen, die ihnen zusteht: Nämlich keine. Zur Verteidigung einer viel gescholtenen Subkultur. Quelle

Bericht: Senatsverwaltung zeigt umstrittenen Lehrer an

Ein Berliner Lehrer verbreitet bei YouTube Verschwörungstheorien und Hetze. Nun soll gegen ihn Strafanzeige gestellt worden sein.

https://www.morgenpost.de/berlin/article213035719/Bericht-Senatsverwaltung-zeigt-umstrittenen-Lehrer-an.html

Verschwörungstheoretiker Anzeigen gegen Grundschullehrer wegen Volksverhetzung – Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/29444062

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/verschwoerungstheoretiker-anzeigen-gegen-grundschullehrer-wegen-volksverhetzung-29444062

Wo der Hass Schule macht 

Wedding: Rechtes Geschwafel an der Tafel – Quelle: https://www.berliner-kurier.de/29444298

https://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez—stadt/wo-der-hass-schule-macht–wedding–rechtes-geschwafel-an-der-tafel-29444298

Strafanzeige gegen Berliner Lehrer

Ein Lehrer einer Berliner Grundschule verbreitet auf Youtube antisemitische Verschwörungstheorien und zweifelt am Holocaust.

http://www.taz.de/!5475189/

Beim Verfassungsschutz liegt inzwischen auch der Fall des Berliner Lehrers mit dem umstrittenen Youtube-Kanal. Der lädt weiterhin fleißig Videos hoch, in denen er sich bei den Medien für die Berichterstattung über seine Person bedankt. Denn das sei ja die beste Werbung. Quelle

Lehrer freigestellt

Ein Grundschulpädagoge verbreitet im Internet Verschwörungstheorien und hetzt gegen Juden

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/30523

Senatsverwaltung zeigt rechten Hetz-Lehrer an

http://www.bild.de/regional/berlin/lehrer/rechter-hetz-lehrer-angezeigt-54404300.bild.html

VORWURF „VOLKSVERHETZUNG“

Berliner Grundschullehrer wegen extremistischer Videos suspendiert

https://www.welt.de/politik/deutschland/article172263527/Vorwurf-Volksverhetzung-Berliner-Grundschullehrer-wegen-extremistischer-Videos-suspendiert.html

 

Lehrer verbreitet “Reichsbürger”-Unsinn

Tagsüber unterrichtet Nikolai N. an einer Berliner Grundschule, in seiner Freizeit verbreitet er antisemitische Verschwörungstheorien und leugnet den Holocaust. Das hat nun Konsequenzen für ihn.

https://www.n-tv.de/panorama/Lehrer-verbreitet-Reichsbuerger-Unsinn-article20219767.html

Vom Dienst suspendiert: Berliner Lehrer verbreitet rechte Verschwörungstheorien

Vormittags unterrichtet er an einer Grundschule – nach dem Dienst hetzt er gegen Ausländer und verbreitet Verschwörungstheorien auf YouTube. Nun ist ein Berliner Lehrer vorerst freigestellt worden.

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/berlin-grundschullehrer-wegen-rechter-verschwoerungstheorien-freigestellt-a-1186756.html

Titel des Videos: “Auf der Pirsch in Lüneburg”

Bei dem Videoblogger handelt es sich um Nikolai N., der unter dem Pseudonym “Der Volkslehrer” auftritt. Das Video ist unter dem Titel “Auf der Pirsch in Lüneburg – ein Bürgermeister spricht Klartext” hochgeladen. N. spricht in Bezug auf den Gedenkstein von “antideutscher Propaganda.” Scharf ist daraufhin mit einem zustimmenden “natürlich” zu hören. Es gebe kein Land, das “nicht seine Soldaten ehrt.” Er sei kein “Ultrarechter, aber ich trete dafür ein, dass historische Wahrheiten als solche benannt werden.”

 https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Lueneburgs-Buergermeister-auf-rechtem-Youtube-Kanal,scharf148.html

 

Berliner CDU will Regelung zur Verfassungstreue von Lehrern prüfen

“Für beamtete Lehrer gilt auch bei außerdienstlichen Aktivitäten die Loyalitäts- und Mäßigungspflicht, Treue zum Grundgesetz und zur Landesverfassung sowieso”, erklärt die Berliner CDU-Politikerin Bentele. Hintergrund ist ein Berliner Lehrer, der einen Youtube-Kanal betrieb. Quelle


Das könnte man noch endlos weiter aufzählen, was ein kleiner “Volkslehrer”! an Medienecho ausgelöst hat. Der gute Mann ist erledigt, kann nur noch auswandern oder sich einen “Kopfschuss” geben – der kriegt kein Bein mehr auf den Boden.

Auffällig: Hier beteiligen sich Medien, die schon mal

Danke liebe ANTIFA!

titeln!

Die Liste ist fast deckungsgleich mit jenen Medien, die in letzter Zeit aus unbescholtenen Umweltaktivisten, wie etwa die Gegner der Flugzeugabgase, Kriminelle und Terroristen machen wollten.

Ob sie so die dramatisch sinkenden Verkaufszahlen aufhalten können?

Übrigens: Hier nochmal der Link zum wissenschaftlichen Dienst des Deutschen Bundestages

Überleitungsvertrag und „Feindstaatenklauseln“ im Lichte
der völkerrechtlichen Souveränität der Bundesrepublik
Deutschland

Übrigens: Die Fanbase von Ex-Minister Gabriel erklärt seine Äußerungen zur “NGO BRD” als Jux

Seltsam: So ein Medienecho hätte man sich zum Vorwurf des Ex-Verfassungsrichters Udo di Fabio gewünscht, der Merkel Verfassungsbruch vorwarf.  Diese wird nicht freigestellt, sondern darf weiter als Kanzlerin gegen Recht und Gesetz verstoßen?

Das Maas ist wohl voll? – Heiko Maas applaudiert linksextremer Musikgruppe

BERLIN. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat der linksextremen Musikgruppe Feine Sahne ...

Learn more

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mitglied

Um etwas bewegen zu können braucht man ein Rechtsmittel. Das weiß auch die BRD, denn keine ihrer Scheingerichte, oder firmierte Gerichte stellen etwas zu ohne Rechtsmittelbelehrung.

Fehlt dieses, so ist jedes Schreiben ungültig und nichtig. Was für Rechtsmittel aber hat das Volk, was sind Rechtsmittel juristisch gesehen überhaupt und wer kann sie einlegen.
Vollständig anzeigen…

Rechtsmittel Verfassunggebende Versammlung, wie? was? wo? warum !
ddbnews.wordpress.com