Angelo Soliman (Stich um 1750) Mohr

Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan – der Mohr kann weg?

Betroffene MOHREN sehen den Begriff eher humorvoll gelassen!

Print Friendly, PDF & Email

Wutbürger und besorgte Bürger erregen sich am Begriff “Mohr”

Das konnten wir am Wochenende in Berlin bestaunen: Grüne und Linke Politiker, beim Christopher Street Day  immer ganz vorne dabei, stellten sich Frauen in den Weg, die gegen Gewalt gegen Frauen demonstrierten. Jutta Ditfurth gab lang und breit ihren Senf dazu. Erklärte, warum die ANTIFA die Guten sind!

Schon klar, jetzt wo die Grünen in der breiten Bevölkerung keine Resonanz mehr haben, weit abgeschlagen sind, nur noch die Hälfte der Stimmen bekommen, die etwa die AfD erreicht, da muss man mit aller Gewalt Presse machen. Der Frauenmarsch wurde mit Rauchbomben gestoppt und gegen die Mohrenapotheke zieht man medial ins Feld.

Auffällig dabei, dass die eigentlich Betroffenen das mit Humor und Gelassenheit sehen, bzw. die Historien dazu kennen, aber auch hier wieder die Grünen ihr politisches Süppchen kochen wollen.

Das dürfte aber ein Schuss ins Knie werden, denn die Bevölkerung schüttelt zu solchen offensichtlichen politischen Agitationen nur noch den Kopf! Das wird die Politstrategen noch weitere Stimmen kosten.

Nur einige Wutbürger lassen sich damit aufstacheln.

Und was man von besorgten Bürgern zu halten hat, dass wissen wir doch auch. Leute, die Montag für Montag rufen:

Der Mohr muss weg!

Selbst die Kanzlerin mischt sich ein:

LAWROW: DIE UKRAINE WILL DAS MINSKER ABKOMMEN TOT SEHEN UND DABEI DIE SCHULD RUSSLAND UND DER BEVÖLKERUNG DES DONBASS ZUWEISEN

«Was das Minsker Abkommen anbelangt, so glaube ich, dass die ukrainische Regierung und der ...

Learn more

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] Quelle: https://k-networld.de/2018/02/19/der-mohr-hat-seine-schuldigkeit-getan-der-mohr-kann-weg/ […]