Özil

Mesut Özil – Diener zweier Herren?

Özil unterstützt Wahlkampf seines Präsidenten Erdogan!

Print Friendly, PDF & Email


Lutherbibel 1912

Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Ob man zwei Herren doch dienen kann, wird Özil erstmal egal sein, denn der hat sein Schäfchen schon lange im Trockenen.
Jedenfalls erstaunt das immer wieder, wie kritisch Migranten der dritten Generation Deutschland gegenüber sind – bis hin zu offenem Hass – dabei haben die in Deutschland geborenen Migrantenkinder den Personalausweis in der Tasche, sind Deutsche!

Vor über dreißig Jahren lebte ich an einem Problemort in Berlin, dem Kottbusser Tor, hatte gute Kontakte zu vielen Türken und Gastarbeitern vom Balkan. Das waren alles ordentliche Leute, besonders die Kinder der Moslems waren auffällig gut erzogen.

Dann kamen die Nordafrikaner!

Als Ende der 80er die ersten Flüchtlinge aus Nordafrika kamen, wurde der Ton bedeutend rauer, denn da waren die Kinder auffällig frech und völlig respektlos. Die Entwicklung war dann so, wie wir sie heute sehen und gerade türkische Familien zogen früh vom Kotti weg.
Wenn wir heute also die Enkelkinder früher Gastarbeiter als Deutschlandhasser und Erdoganfans sehen, dann sollten wir uns Gedanken machen. Denn ab 2030 sehen manche Experten den Tipping Point gekommen, ab dem dann aus Europa Eurabien   wird. Dann sind nicht nur die Deutschen Minderheit, sondern auch Christen.

Weshalb die Bundeswehr weltweit beim Kampf gegen den islamistischen Terror eingesetzt wird, während zuhause Straftäter und Terroristen ungehindert und unerkannt zuwandern können, das ist vielen ein Rätsel und den Bildungsfernen egal.

Zumal Migrantenhetze gegen Deutschland in den SocialMedia-Plattformen völlig ungeahndet bleibt. Denn das #NetzDG ist genau das, was es sein sollte: Eine Möglichkeit  gegen politisch anders denkende Deutsche zu haben, die sich strafrechtlich nichts haben zu schulden kommen lassen! Zusammen mit dem Polizeiaufgabengesetz und dem neuen Psychiatriegesetz ist die Falle fertig. Mal sehen, ob die Fallensteller nicht doch einen Fehler machten – etwas übersehen haben?

Warum der Hass auf Deutschland?


Dabei darf man nicht übersehen, dass auch viele junge Deutsche ihr Land hassen. Hinter Transparenten mit “Deutschland, mieses Stück Scheiße” und “Bomber Harris, do it again” – laufen sie zusammen mit prominenten Deutschlandhassern durch die Straßen.

Ob es alleine an mangelnder Integration liegt, wenn junge Deutsche mit Migrationshintergrund ebenfalls gegen Deutschland eingestellt sind? Fast könnte man so denken, wenn es sich um HartzIV-Bezieher der dritten Generation handelt. Aber hier übersieht man gerne, dass HarztIV für viele Strategen nur ein willkommenes Taschengeld ist, das man zusätzlich zum “Business” so nebenbei “mitnimmt”. Denn den eigentlichen Verdienst tätigt man in den erstaunlich gewinnträchtigen Clanstrukturen. Dort bekommt man alles: Papiere, Job und fette Kohle.

Wenn es dunkel wird, kommen sie dann: junge Männer im Alter von maximal 25 Jahren in getunten Wagen der Oberklasse, Karossen, die 60 000, 70 000, 100 000 Euro und mehr kosten, unter ihnen  AMG-Sportversionen von Mercedes mit mehreren Hundert PS.

Einige der jungen Migranten, die mir seinerzeit am Kotti Prügel angedroht haben, weil ich sie ermahnte, im Keller mit Holzverschlägen nicht zu zündeln, sind heute auch fett im Business – und Erdoganfans!

Da scheint eine fragwürdige Zukunft auf #Täuschland zuzukommen?

 

In Bahrain drei Männer hingerichtet

Manama (IRIB/orf/ParsToday) - In Bahrain sind heute morgen drei Männer hintergerichtet ...

Learn more

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: