image_pdfimage_print

Ausgerechnet in der Adventszeit: Flammende Teufelswinde wegen Klimawandel?

Da legte sich der ZEIT Autor Christoph Drösser mächtig ins Zeug:

Wieder brennt es gewaltig in Kalifornien. Dabei ist die Saison schon vorbei. Während auch Stars wie Beyoncé flüchten, fragen sich viele: Ist das jetzt der Klimawandel? Quelle

In den USA wird der vermeintliche Klimawandel heißt diskutiert, nachdem Trump die Reißleine gezogen hat und inzwischen ein Klimawandel-Skeptiker sogar die Umweltbehörde leitet.

Umweltminister Pruitt hat eine Ankündigung unterzeichnet, wonach er den Clean Power Plan rückgängig machen will.

Den Begriff “Klimaleugner” vermied Drösser, mit dem gerade in Deutschland ein subtiler Bezug zum “Holocaustleugner” hergestellt werden soll. Damit will man Bürger abschrecken, wer will schon “Leugner” sein und womöglich eingesperrt bzw. “zerquetscht” werden, wie bereits gefordert.

“Ausgerechnet in der Adventszeit: Flammende Teufelswinde wegen Klimawandel?” weiterlesen

Das Fest der Selbstentfremdung

ACHTUNG! Dieser Beitrag wird Dich erschüttern, es gibt keine Gewähr auf bleibende Tränen!

ANMERKUNG ZUM BEITRAG:

Keine Sorge, ich bin nicht suizidal und möchte mir nicht das Leben nehmen! Die Formulierungen sind aus einer allgemeinen aber doch persönlichen Sicht gewählt worden! Dieser Beitrag behandelt das Thema der Selbstentfremdung, der Identitätslosigkeit, der Beziehungslosigkeit und der tiefsitzenden Dysfunktionen der menschlichen Psyche.

“Das Fest der Selbstentfremdung” weiterlesen

Impfungen und Autismus: Alles anders?

Ein Artikel von Bert Ehgartner

Vergangene Woche ist eine Studie erschienen, in der erstmals die Gehirne verstorbener Autisten auf Aluminium untersucht worden sind. Dabei fanden Wissenschaftler des Teams von Christopher Exley an der britischen Keele University Werte, die um ein Vielfaches über der Normalbelastung lagen. Besonders interessant war die Lokalisation des Aluminiums.

Anders als in Alzheimer-geschädigten Gehirnen fanden sich die toxischen Metall-Partikel großteils nicht unmittelbar im Nervengewebe, sondern innerhalb von Zellen des Immunsystems: Diese waren regelrecht geladen mit Aluminium. Ähnliche Zellen sind in anderen Studien im Gewebe rund um die Einstichstelle von Impfungen gefunden worden.

“Unsere Resultate sind eine neuartige Entdeckung und könnten sowohl die Herkunft des Aluminiums als auch eine mögliche Rolle im autistischen Krankheitsbild beleuchten”, erklärte Exley. 

“Impfungen und Autismus: Alles anders?” weiterlesen

Thema Bienensterben bei Plasberg: Sterbenslangweilig?

Sterbenslangweilig? So frozzelte Carin Pawlak in einer Replik in Focus Online. “hart aber fair”-Moderator Plasberg griff immer schnell ein, wenn Fachbegriffe flogen, denn das verträgt der Zuschauer heute nicht mehr. Er will Unterhaltung, möglichst mit Spektakel vermittelt.


Durch die von der Agrarindustrie ausgebrachten Nervengifte sterben die Insekten zwar nicht gleich, würden aber “verwirrt”, fänden ihren Stock nicht mehr und Schlupfwespen können den Sexuallockstoff eines möglichen Partners nicht mehr erkennen. Der Grüne Harald Ebner hatte  eine griffige Erklärung parat.

“Thema Bienensterben bei Plasberg: Sterbenslangweilig?” weiterlesen

Fehlerhafte Kausalverknüpfung! Nur harmloser Wasserdampf?

Das kennt man aus der Kindheit: Der Rüde kopuliert mit der Rüdin! Auf Nachfrage erklären die Erwachsenen hämisch grinsend:

Die machen einen kleinen Hund.


Beobachtet man nun heimlich die Eltern beim Sex, dann ist man sich sicher:

Ich bekomme bald einen kleinen Hund!

Die Enttäuschung ist dann oft groß, wenn stattdessen ein wild schreiendes Würmchen vom Klapperstorch geliefert wird.


Aber man staunt, wie viele Menschen solchen fehlerhaften Kausalverknüpfungen unterliegen. So sehen die Leute zum Himmel und meinen, die kilometerlangen Kondensstreifen, die so zäh am Himmel stehen, das seien nur harmlose gefrorene Wassertröpfchen, aus den “Dampf”turbinen der Flugzeuge verblasen.

“Fehlerhafte Kausalverknüpfung! Nur harmloser Wasserdampf?” weiterlesen

Die COP23 Klimakonferenz geht zu Ende!

Dieser Artikel erfolgt im Rahmen des

  • Bildungsauftrages und Informationspflicht der Medien

Für viele Umweltschützer und Kritiker der laufenden Geoengineering Programme, ist die COP23 nicht nur eine Farce bzw. Showveranstaltung fürs staunende Publikum, mit wenig Grund zum Lachen oder fröhlich sein. Ein trauriger Witz, der uns nun aber doch schallendes Lachen abgerungen hat, obwohl man weinen müsste, wenn man die ganze Tragik der Geschehnisse zur Kenntnis nimmt.

“Die COP23 Klimakonferenz geht zu Ende!” weiterlesen

Hilfe, die Reptiloiden kommen!

Ein beliebtes Thema auf manchen Foren der Bildungsfernen und Möchtegern-Alleswisser, die sich in das Thema überwiegend gar nicht wirklich eingelesen haben, aber lange Kommentare posten.


Denn es gibt heute keinen unabhängigen Bibelforscher, der nicht auf einer Lohnliste steht und bestimmte Versionen verbreiten muss, welcher nicht die Ursprünge der Bibel, aber auch der Menschheit, im alten Mesopotamien bzw. Sumer bzw. Babylon sieht.


Wenn sie heute einen Buschmann aus Papua Neuguinea unvermittelt nach New York versetzen würden, dann wäre der Schock ähnlich wie für die israelische Elite, die nach Babylon in Gefangenschaft geriet.


Kein Wunder, dass die sich so viel wie möglich abgekupfert haben, um es dann später selbst zu vermarkten.

Die wichtigsten Geschichten der Israeliten, sind mehr oder weniger gut bei den Sumerern und Babyloniern abgeschrieben.

“Hilfe, die Reptiloiden kommen!” weiterlesen

image_pdfimage_print